Google Sprachsteuerung für Android nun auch in deutscher Sprache nutzbar

Amir Tamannai 5

„Computer, Commander Riker lokalisieren!“ So, oder so ähnlich klingt das auf der Brücke der Enterprise, wenn man digitale Unterstützung benötigt, aber zu faul zum Tippen ist. „SMS senden an Daniel Bitte meinen Artikel redigieren!“ – und so klingt es seit heute, wenn ich eine SMS an den Kollegen schicken möchte, aber zu faul zum Tippen bin. Möglich macht das die Google Sprachsteuerung, die nun endlich auch auf die Sprache Goethes und Schillers hört. Wenn die beiden das geahnt hätten …

Google Sprachsteuerung für Android nun auch in deutscher Sprache nutzbar

Um dieses wie ich finde praktische und auch ein bisschen beeindruckende Feature von Android nutzen zu können, müsst ihr lediglich den Mikro-Button der Google Suchleiste antippen und dann munter drauflos quasseln. Na gut, an eine gewisse Snytax solltet ihr euch halten, die aber über die integrierte Hilfe anhand von ein paar Beispielen auch erklärt wird. Oder ihr schaut euch das folgende nicht ganz unwitzige Video der Google-Entwickler an:

Bei mir funktioniert das Ganze schon ziemlich gut – nur deutlich und langsam sprechen muss man eben, aber das hat mir ja meine Grundschullehrerin schon immer eingebläut.

Wer übrigens wider Erwarten keine entsprechende Schaltfläche auf seinem Smartphone oder Tablet findet, sollte prüfen, ob die Sprachsuche auf seinem Gerät installiert ist und legt sich dann am besten das „Suche“-Widget auf den Homescreen.

[via Facebook-Post von notebooksbilliger.de]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung