Google stellt sein erstes selbstfahrendes Auto vor

Jan Hoffmann 6

Schon seit einiger Zeit arbeitet der US-Konzern Google an einem selbstfahrenden Auto. Doch setzte man bislang noch auf Umbauten „normaler Autos“, hat man es sich nun zur Aufgabe gemacht, ein komplett eigenes Auto zu produzieren - Google Car ist geboren.

Google Car A First Drive.

Nach eigenen Aufgaben ist das Google Car durch Googles Ingenieure von Grund auf neu konzipiert worden. Oberste Priorität soll dabei die Sicherheit des Fahrzeugs sein, weshalb man sich natürlich vor allen Dingen über die Positionierung der verschiedenen Sensoren Gedanken gemacht hat.

Sowohl äußerlich als auch im Innenraum ist das Fahrzeug rein zweckmäßig gestaltet und bietet nur sehr wenige Elemente. So gibt es neben den beiden Sitzen lediglich noch Anschnallgurte für die Insassen, eine Konsole mit Informationen über die aktuelle Fahrt sowie einen Start- und Stopp-Knopf.

Ein Lenkrad oder ein Gaspedal sucht man hingegen vergeblich in Googles eigenem Auto. Diese Elemente sollen allerdings früher oder später folgen, da der Fahrer in gefährlichen Situationen selbst eingreifen können sollte, sobald man die Fahrzeuge auf die Straßen entlässt.

Aktuell erreicht das Fahrzeug eine Spitzengeschwindigkeit von 25 Meilen pro Stunde und kann nur auf einer Teststrecke fahren. Für die offenen Straßen ist Google Car bisweilen nämlich noch nicht bereit. Laut Google möchte man sein selbstfahrendes Verkehrsmittel aber „so schnell wie möglich“ auf die Straßen bringen.

Quelle: Google Blog

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung