Google Store: Separater Online-Shop für Hardware eröffnet

Jan Hoffmann 2

Die Hardware-Sektion des Google Play Store ist ab sofort an anderer Stelle zu finden: Google hat mit dem Google Store in den gestrigen Abendstunden einen eigenen Hardware-Shop aus der Taufe gehoben, über den Geräte wie etwa das Nexus 6 ab sofort erhältlich sind.

Google Store: Separater Online-Shop für Hardware eröffnet

„Willkommen im Online-Store von Google“, heißt es in einer großen Headline, wenn man den „Google Store“ ansteuert. Über diesen sind Googles Nexus-Geräte, Chromecast, zahlreiche Smartwatches mit Android Wear sowie jede Menge Zubehör ab sofort erhältlich. Abgesehen von einer modernen, responsiven Optik und der Tatsache, dass man alte Geräte, wie etwa das Nexus 5, das Nexus 7 und auch das Nexus 10 endgültig entfernt hat, gibt es für Nutzer im Vergleich zum Hardware-Vertrieb über den Play Store allerdings keine wesentlichen Unterschiede. Einziger Vorteil dürften die Versandkosten sein, die man im Google Store komplett gestrichen hat.

Google-Store-Deutschland

Im Play Store sind diverse Geräte zwar weiterhin aufgeführt, klickt man auf selbige, wird man allerdings direkt zum Google Store weitergeleitet. Fortan dient der Play Store lediglich zum Vertrieb von Apps, Musik, Filmen und Büchern, wie Google mitteilt. Außerdem soll früher oder später auch Chromebooks, der Nexus Player oder Heimautomatisierungsgeräte von nest zu haben sein. Wie üblich sind letztgenannte Geräte bislang allerdings ausschließlich über den US-amerikanischen Google Store erhältlich.

Wer bereits über ein Google-Konto verfügt und seine Zahlungsinformationen bei Google Wallet hinterlegt hat, kann im Google Store direkt drauflos shoppen. Gründe für die Auslagerung der Hardware-Sektion des Play Store in einen eigenen Shop nannte Google übrigens nicht.

Quelle: Google Store, via Google Blog

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung