Der Google Zeitgeist 2013 ist da bietet einen Querschnitt der wichtigsten Ereignisse der letzten 12 Monate. Wonach Deutschland gesucht hat, sortiert nach Kategorien, zeigt der diesjährige Rückblick.

 

Google

Facts 
Google Zeitgeist - 2013 als Suche

Bei allen Suchbegriffen ist „Wahlomat“ an der Spitze, das heißt er zeigte am meisten Wachstum seit dem Vorjahr. Auf Rang vier das iPhone 5s. Kurz darauf folgt iOS 7 (Rang 6), etwas weiter unten das Samsung Galaxy S4 (Rang 9).

Die beiden Highend-Smartphones liegen auch in der Kategorie Technik klar vorne, gefolgt von HTC One, Nexus 5 und PS4. Das iPhone 5c rangiert hier immerhin noch auf Platz 6 — danach erst die Xbox One.

Bemerkenswert: Ein Gerät, dass es (noch) gar nicht gibt, hat es ebenfalls in die Top 10 der meistgesuchten Geräte geschafft: Das iPhone 6.

Unter den Computerspielen war FIFA 14 in diesem Jahr das Spiel mit dem meisten Zuwachs im Suchvolumen. Cube World, das von Minecraft inspirierte Indie-Game, landet auf Platz 2, gefolgt von Battlefield 4 und GTA 5. Die Gamescom glänzt mit einer Platzierung auf Rang 4 als eines der Events mit dem meisten Suchwachstum des Jahres.

Bei den Filmen ist klar erkennbar, wie der Hase läuft. Shades of Grey auf Rang 1 — dann die Tribute von Panem, Django Unchained und Oblivion. Feuchtgebiete immerhin noch auf Platz 5.

An den Musik-Suchcharts sieht man, was Trend ist: Harlem Shake vor Gangnam Style und — Heino. Doch, tatsächlich, wer hätte das gedacht.

Die Bundestagswahl war natürlich besonders relevant in der Kategorie Nachrichten und verzeichnete demnach das größte Suchvolumen im Vergleich zum Zeitgeist 2012. Obwohl Nelson Mandela erst kürzlich verstab, findet sich sein Name ebenfalls in diese Rangliste.

Alle Kategorien und Suchbegriffe in der Übersicht („Trends in der Kategorie“ bedeutet, das Suchvolumen wurde mit dem Zeitgeist 2012 verglichen):

(via Cashy)

Flavio Trillo
Flavio Trillo, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?