Google: Zwei Flaggschiff-Smartwatches für Anfang 2017 angekündigt

Peter Hryciuk

Google hat nun offiziell bestätigt, dass für Anfang 2017 gleich zwei Flaggschiff-Smartwatches geplant sind, die direkt mit Android Wear 2.0 ausgeliefert werden. Google hat außerdem Details zum Branding und weiteren Uhren enthüllt.

Google arbeitet an zwei Flaggschiff-Smartwatches

In den letzten Monaten kamen immer wieder Gerüchte auf, wonach die Hersteller etwas das Interesse an Android Wear und neuen Smartwatches verloren haben. Tatsächlich hat die Verzögerung bei der Entwicklung von Android Wear 2.0 dafür gesorgt, dass in diesem Jahr keine neuen Smartwatches mehr von großen Herstellern vorgestellt wurden, doch das wird Google zumindest Anfang 2017 ändern. Wie bereits vor einigen Monaten spekuliert, wird der Suchmaschinenriese im ersten Quartal gleich zwei Flaggschiff-Smartwatches vorstellen.

Bilderstrecke starten(23 Bilder)
Googles Friedhof: 23 Projekte, die vom Mega-Konzern zu Grabe getragen wurden

Im Interview mit The Verge hat Jeff Chang, Produktmanager für Android Wear bei Google, offiziell bestätigt, dass die Spekulationen um Pläne zu gleich zwei Uhren direkt von Google korrekt sind. Anfang 2017 wird das Unternehmen demnach zwei Uhren vorstellen, die aber nicht als Google- oder Nexus-Smartwatches vermarktet werden, sondern mit dem Branding eines anderen Herstellers. Diesen wollte Google zwar nicht nennen, hat aber bestätigt, dass der Hersteller bereits Android-Smartwatches gebaut hat. Zudem soll man mit diesem Unternehmen bereits im Nexus-Programm zusammengearbeitet haben. Die Kandidaten sind also Huawei, LG oder Samsung – wobei Samsung zuletzt eher auf Tizen als Betriebssystem für seine Smartwatches setzt.

Neue Smartwatches mit Android Wear 2.0 angekündigt

Google hat aber nicht nur „seine“ Smartwatches angekündigt, sondern auch auch weitere Modelle von anderen Herstellern für die Zeit nach dem offiziellen Launch von Android Wear 2.0 bestätigt. Da die Hersteller eng mit Google zusammenarbeiten, dürfte das Unternehmen in dem Fall auch gut informiert sein. Im Januar 2017 will Google die finale Preview von Android Wear 2.0 veröffentlichen, danach dürfte es die Google-Flaggschiff-Smartwatches geben und etwas später weitere Uhren anderer Hersteller. Es bleibt also spannend.

Hinweis: Titelbild zeigt Renderbilder der möglichen Google-Smartwatches

Moto 360 Sport bei Amazon kaufen* Huawei Watch bei Amazon kaufen*

Huawei Watch: Test.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung