HTC Nexus: So sollen die Smartphones „Marlin“ und „Sailfish“ aussehen

Peter Hryciuk 9

Nachdem vor wenigen Tagen die technischen Daten der kommenden HTC-Nexus-Smartphones „Marlin“ und „Sailfish“ geleakt wurden, folgt nun ein Ausblick auf das neue Design, bei dem Google deutlich mehr Einfluss auf die Entwicklung gehabt haben soll.

HTC Nexus: So sollen die Smartphones „Marlin“ und „Sailfish“ aussehen

Design des HTC Nexus „Marlin“ und „Sailfish“ durchgesickert

Wie nicht anders zu erwarten war, sollen die Nexus-Smartphones von HTC aus Aluminium gefertigt sein und so sehr hochwertige Geräte hervorbringen. Ungewöhnlich wirkt nur die große glänzende Fläche auf der Rückseite, die wohl aus Glas bestehen soll. Das schafft einen komplett neuen Look, den es bisher noch bei keinem Nexus-Smartphone gab. Unter dem Glas auf der Rückseite sollen die diversen Sensoren untergebracht sein und ungestört kommunizieren können. Eventuell können Google und HTC so auch eine kabellose Ladefunktion ermöglichen, die bei einem kompletten Gehäuse aus Metall nicht möglich wäre. Diese Funktion gehört schon seit mehreren Generationen zum Standard der Nexus-Familie.

Unverkennbar ist der Fingerabdruckscanner auf der Rückseite sowie eine Hauptkamera, die nicht aus dem Gehäuse hervorsteht. Dazu gibt es einen LED-Blitz und drei kleine Löcher daneben. Es wird aktuell davon ausgegangen, dass es sich um Sensoren für die Hauptkamera handelt sowie ein Mikrofon.

Auf der Rückseite findet sich zudem ein G-Logo. Es ist noch nicht final bekannt, ob es bei dem einzelnen G-Logo bleibt oder ob noch der HTC- und Nexus-Schriftzug hinzukommen. Optisch erinnert nur wenig an das HTC 10, an dem sich die neuen Nexus-Smartphones eigentlich orientieren sollten. Google wollte wohl ein komplett neues Design. Nur den Antennenstreifen hat man übernommen, wobei das Gehäuse an der Unterseite stärkere Rundungen besitzen soll.

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Google Pixel 3 (XL): So spektakulär sollen die neuen Smartphones aussehen.

Zwei HTC-Nexus-Smartphones im gleichen Design

HTC nexus 2016 Sailfish marlin big

Es wurde zwar nur ein Render-Bild angefertigt, doch beide Nexus-Smartphones von HTC sollen das gleiche Design besitzen und sich nur in der Größe des Displays und den Außenmaßen unterscheiden. Damit geht Google einen komplett neuen Weg und folgt eher dem Vorbild der iPhones von Apple und Galaxy-Smartphones von Samsung.

Hinweis: Es handelt sich hierbei nur um ein Render-Bild und kein Pressebild, welches auf Basis von zugespielten Informationen angefertigt wurde. Android Police ist sich aber sehr sicher, dass die neuen Nexus-Smartphones so aussehen werden. Im Detail könnte sich das finale Design aber noch etwas ändern. Die Präsentation wird erst in einigen Monaten erwartet.

Quelle: androidpolice

HTC 10 bei Amazon kaufen * HTC 10 mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Video: Erster Eindruck und Hands-On vom HTC 10

HTC 10: Erster Eindruck und Hands-On.

* gesponsorter Link