Pixel und Pixel XL: Neue Google-Phones mit Sony-IMX378-Kamerasensor und Snapdragon 820

Thomas Lumesberger 4

In diesem Jahr könnte uns das Ende der beliebten Nexus-Serie bevorstehen – stattdessen sollen die neuesten Google-Phones als „Pixel“ und „Pixel XL“ vermarktet werden. Neuen Informationen zufolge haben die beiden Geräte einen modernen Kamerasensor von Sony an Bord und werden vom Snapdragon 820 befeuert. 

Bei Google wird allem Anschein nach ein Strategiewechsel vorgenommen, denn die Nexus-Reihe wird offenbar für eine neue Serie Namens „Google Pixel“ abgelöst. Der größte Unterschied zur bisherigen Vorgehensweise: Google will die Smartphones verstärkt als eigene Produkte vermarkten, obwohl andere Unternehmen die Geräte herstellen.

Dieses Jahr ist HTC mit der Entwicklung und Produktion der neuen „Google-Flaggschiffe“ betraut worden. Bis dato wurden sämtliche Gerüchte zu den vermeintlichen Smartphones unter den Codenamen „Sailfish“ und „Marlin“ gehandelt. Erstgenanntes soll nun aber final „Google Pixel“ heißen und ein 5 Zoll in der Diagonale messendes Display besitzen, während der größere Bruder mit 5,5-Zoll-Bildschirm den Namen „Google Pixel XL“ tragen wird.

Bilderstrecke starten(23 Bilder)
Googles Friedhof: 23 Projekte, die vom Mega-Konzern zu Grabe getragen wurden

Auch interessant: Nexus 5X im Test

Google Pixel XL: Neue technische Daten

Google_Marlin_geekbench

In der Datenbank des Benchmark-Tools Geekbench ist jetzt ein Eintrag aufgetaucht, der ein paar Spezifikationen zum Google Pixel XL (Marlin) offenbart. Laut dem Spec-Sheet soll das Smartphone mit einem Snapdragon-820-Prozessor und 4 GB Arbeitsspeicher aufwarten können. Älteren Gerüchten zufolge sollen sich die beiden neuen Google-Phones technisch kaum unterscheiden, weshalb wir Qualcomms High-End-Chip und 4 GB RAM wohl auch im Google Pixel erwarten dürfen.

Doch das ist noch nicht alles: Dem bekannten und gut informierten Twitterer @LlabTooFeR zufolge werden sowohl Google Pixel als auch Pixel XL mit einem Sony-IMX378-Sensor für die Hauptkamera ausgestattet sein und mit 12 MP auflösen. Als Selfie-Knipse soll ein IMX179 fungieren und über eine maximale Auflösung von 8 MP verfügen.

Natürlich sind solche Angaben bis zur offiziellen Vorstellung noch mit Vorbehalt zu genießen, allerdings klingen die Daten durchaus glaubhaft und könnten in der Tat so im Google Pixel und Google Pixel XL vorkommen.

Quelle: Twitter, GeekBench via PhoneArena, PocketNow
Artikelbild-Mockup: AndroidPolice

Nexus 5X bei Amazon kaufen *Nexus 6P bei Amazon kaufen*

Video: Nexus 6P Unboxing und erster Eindruck

Nexus 6P Unboxing und erster Eindruck.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung