Produkte und Artikel zu Google

  • Video des Tages: What if Google was a Guy?

    Video des Tages: What if Google was a Guy?

    What if Google was a guy? Was, wenn Google ein Mensch wäre — einfach irgendein Typ, der in einem Raum sitzt und alles weiß? Dieser Frage nähert sich unser Video der Woche. Vorsicht: Für Bauchkrämpfe sind wir nicht haftbar zu machen!
    Flavio Trillo 2
  • Google Chrome: Desktop-Apps funktionieren künftig unter Android und (vielleicht) iOS

    Google Chrome: Desktop-Apps funktionieren künftig unter Android und (vielleicht) iOS

    Google hat am gestrigen Dienstagabend ein viel versprechendes Produkt für Entwickler angekündigt, mit dem diese ihre Chrome-Apps vom Desktop auf die mobile Chrome-Version für Android und offenbar auch iOS portieren können. Auf diesem Weg könnte Google womöglich eine Art sekundäres Betriebssystem auf Android bringen, das auch auf Desktops besser funktioniert.
    Andreas Floemer 3
  • Nexus 7 Handbuch

    Nexus 7 Handbuch

    Ausführliche Bedienungsanleitung für das Android-Tablet Nexus 7 im PDF-Format.
    Marvin Basse
  • Samsung Galaxy Gear Specs: Datenbrille à la Google Glass zur IFA 2014 erwartet [Gerücht]

    Samsung Galaxy Gear Specs: Datenbrille à la Google Glass zur IFA 2014 erwartet [Gerücht]

    Wearables sind groß im Kommen. Neben Smartwatches gehören auch Cyber- oder Datenbrillen zu dieser relativ neuen Geräte-Gattung. Google hat bereits die zweite Generation seiner Google Glass für Explorer und Entwickler eingeführt, nun will einem Bericht aus Südkorea zufolge auch Samsung ein solches Produkt lancieren. Im Zuge der IFA 2014 soll es vorgestellt werden, der Name Gear Glass ist aus markenrechtlichen Gründen...
    Andreas Floemer
  • Mehr Intelligenz für Maschinen: Google kauft DeepMind

    Mehr Intelligenz für Maschinen: Google kauft DeepMind

    Künstliche Intelligenz ist für uns immer noch ein Fremdwort. Unsere „smarten“ Geräte sind zwar unglaublich fleißig, dafür aber auch ziemlich dumm. Der Suchmaschinenriese Google will genau hier ansetzen und hat deswegen wohl auch das Start Up-Unternehmen DeepMind für geschätzte 400 Millionen Dollar gekauft.
    Martin Malischek 1
  • App-Spionage: NSA sammelt Daten auch bei Angry Birds, Google Maps & Co.

    App-Spionage: NSA sammelt Daten auch bei Angry Birds, Google Maps & Co.

    Es gibt neue Gründe, um die Sicherheit der eigenen Daten besorgt zu sein, diesmal im Zusammenhang mit Smartphones. Gestern neu veröffentlichte Dokumente aus den NSA-Archiven zeigen, wie wertvoll die smarten Taschencomputer für die Geheimdienste sind – ganz besonders die darauf installierten Karten- und Spiele-Apps, wie Google Maps und Angry Birds.
    Mateusz Holzhauer 8
  • Google Nexus 5 in Rot zeigt sich erneut!

    Google Nexus 5 in Rot zeigt sich erneut!

    Erst vor Kurzem haben wir darüber berichtet, dass das Nexus 5 in sechs weiteren Farben erscheinen könnte. Während sich dies als vermeintlicher Fake herausgestellt hat, gab es auch noch einen Screenshot einer roten Version. Jetzt sind noch einige mehr Photos der roten Version aufgetaucht und zeigen, dass das Google Nexus 5 tatsächlich in dieser Farbe auf den Markt kommen könnte.
    Johannes Kneussel 2
  • DeepMind: Google übernimmt KI-Startup – angeblich für 500 Millionen Dollar

    DeepMind: Google übernimmt KI-Startup – angeblich für 500 Millionen Dollar

    Google macht heut nicht nur wegen des umfangreichen Kreuzlizenzierungs-Deals mit Samsung von sich reden. Sondern auch, weil das Unternehmen aus Mountain View sich ein Startup namens DeepMind mit dem Fokus auf künstliche Intelligenz (KI) einverleibt hat. Angeblich war das Unternehmen Google eine halbe Milliarde Dollar wert.
    Andreas Floemer 1
  • Aus und vorbei: Ab 2015 gibt es angeblich keine Nexus Geräte mehr

    Aus und vorbei: Ab 2015 gibt es angeblich keine Nexus Geräte mehr

    Schluss, aus vorbei. Laut aktuellen Gerüchten soll es ab 2015 keine neuen Nexus Geräte mehr geben. Google schließt angeblich die spezielle Abteilung, für die sich jedes Jahr alle Hersteller mit einem Vorzeigemodell bewerben konnten. Auch wenn das erst mal schlimm klingt, ist trotzdem Grund zu Freude angesagt!
    Jens Herforth 15
  • Google Nexus-Reihe: Soll 2015 abgeschafft werden [Gerücht]

    Google Nexus-Reihe: Soll 2015 abgeschafft werden [Gerücht]

    Der russische Techblogger und Brancheninsider Eldar Murtazin will in Erfahrung gebracht haben, dass Google seine Nexus-Reihe bald einstellen soll. So wird Google seiner Aussage zufolge in diesem Jahr die letzten Nexus-Geräte vorstellen, im nächsten Jahr soll es nur noch die Google Play Edition-Geräte geben, die indes unter einem anderen Namen angeboten werden sollen.
    Andreas Floemer 23
  • Samsung & Google: Patentabkommen für die nächsten 10 Jahre

    Samsung & Google: Patentabkommen für die nächsten 10 Jahre

    Google und Samsung gaben jeweils in Mitteilungen bekannt, dass sie sehr froh über das gemeinsame Abkommen seien, welches das Teilen der Smartphone-Patente beider Unternehmen anbelangt. Außerdem sollten sich andere Unternehmen an diesem Vorgehen ein Beispiel nehmen.
    Martin Malischek
  • Google & Samsung: Gehen umfangreiches Patentabkommen ein

    Google & Samsung: Gehen umfangreiches Patentabkommen ein

    Samsung hat am heutigen Montag im hauseigenen Firmenblog eine kurze, aber relevante Meldung veröffentlicht, in der die Südkoreaner bekanntgeben, ein langjähriges globales Kreuzlizenzierungsabkommen mit Google abgeschlossen zu haben. Durch diesen Schritt werden beiden Parteien umfangreiche Rechte eingeräumt, die Patente des anderen Unternehmens lizenzfrei für einen Zeitraum von zehn Jahren verwenden zu dürfen.
    Andreas Floemer 9
  • Darum waren Googles Dienste gestern nicht erreichbar

    Darum waren Googles Dienste gestern nicht erreichbar

    Einige von euch werden es sicherlich mitbekommen haben: gestern Abend gab es einen kurzzeitigen Ausfall einiger Google-Dienste wie Gmail, Drive, Google+ und Co. Nachdem das Problem schnell behoben werden konnte, äußert sich Google nun zu Details der Auszeit.
    Steffen Pochanke 3
  • Facebook: Bereits 2017 fast tot?

    Facebook: Bereits 2017 fast tot?

    Heute ist er unvorstellbar, in einigen Jahren vielleicht bereits Realität: der Tod des beliebtesten sozialen Netzwerks, das auf den Namen „Facebook“ hört. Wissenschaftler werteten Suchergebnisse von Google aus und vergleichen das Zuckerberg-Universum mit einer Art Seuche.
    Martin Malischek 9
* Werbung