Produkte und Artikel zu Google

  • Analyse: Was der Motorola-Verkauf von Google an Lenovo bedeutet

    Analyse: Was der Motorola-Verkauf von Google an Lenovo bedeutet

    Ungewöhnliche Anlässe erfordern außerordentliche Maßnahmen und so reagierten wir in der vergangenen Nacht unmittelbar, als bekannt wurde, dass Google sich von seiner gerade erst erworbenen Smartphone-Sparte Motorola Mobility trennt und an den chinesischen Elektronik-Riesen Lenovo verkauft wird. Nachdem diese ohne Zweifel bemerkenswerte Nachricht einige Stunden und eine (zugegebenermaßen kurze) Schlafphase „sacken“...
    Frank Ritter 10
  • Warum hat Google Motorola an Lenovo verkauft? (Kommentar)

    Warum hat Google Motorola an Lenovo verkauft? (Kommentar)

    Ich war vorhin doch sehr überrascht darüber, dass Google mit Lenovo gemeinsame Geschäfte gemacht und die Mobilfunksparte von Motorola an das chinesische Unternehmen Lenovo verkauft hat. Aber war das ein schlechter Schachzug? Ich glaube nicht.
    Kamal Nicholas 8
  • Samsung-Google-Deal: TouchWiz soll verschlankt, Google-Apps sollen in den Vordergrund gerückt werden [Gerücht]

    Samsung-Google-Deal: TouchWiz soll verschlankt, Google-Apps sollen in den Vordergrund gerückt werden [Gerücht]

    Samsung ist bekannt dafür, sein eigenes Android-Süppchen zu kochen. Nicht nur überziehen die Südkoreaner das mobile OS Android mit ihrer eigenen Glasur TouchWiz UX, sondern entwickeln eine Vielzahl an Anwendungen, die als direkte Konkurrenz zu Googles eigenem App-Ökosystem betrachtet werden können. Diese Aktivitäten soll Samsung künftig zurückfahren, und im Zuge dessen TouchWiz reduzieren sowie verstärkt auf...
    Andreas Floemer 13
  • Project Ara: Motorola Advanced Technologies bleibt bei Google, wird Teil des Android-Teams

    Project Ara: Motorola Advanced Technologies bleibt bei Google, wird Teil des Android-Teams

    Im Zuge des in der vergangenen Nacht bekannt gewordenen Verkaufs von Motorola Mobility an Lenovo kam schnell die Frage auf, wie es mit Project Ara weitergehen würde. Fällt das innovative modulare Smartphone, das seit einigen Monaten mit den kreativen Köpfen hinter Phoneblocks gemeinsam entwickelt wird, ebenfalls an den renommierten Laptop-Fabrikanten? Mitnichten, denn Motorolas Abteilung für Advanced Technologies...
    Lukas Funk 2
  • Google verkauft Motorola für nur 2,91 Milliarden an Lenovo!

    Google verkauft Motorola für nur 2,91 Milliarden an Lenovo!

    Wahnsinn! Erst im Mai 2012 hatte Google die Mobilfunksparte von Motorola für  12,5 Milliarden US-Dollar übernommen. Jetzt hat sich das Unternehmen mit Lenovo auf einen Verkauf geeinigt - für gerade einmal 2,91 Milliarden Dollar. Wieso macht Google das? Und hat man wirklich so viel Geld dadurch verloren?
    Johannes Kneussel 10
  • Google verkauft Motorola Mobility an Lenovo

    Google verkauft Motorola Mobility an Lenovo

    Eine kurze Ehe geht zu Ende: Rund zwei Jahre nach der Übernahme von Motorola Mobility möchte Google den Smartphone-Hersteller jetzt wieder verkaufen. Beim Käufer handelt es sich um Lenovo; die Zustimmung der chinesischen und der US-Regierung steht noch aus.
    Florian Matthey
  • Google Chrome: Desktop-Apps funktionieren künftig unter Android und (vielleicht) iOS

    Google Chrome: Desktop-Apps funktionieren künftig unter Android und (vielleicht) iOS

    Google hat am gestrigen Dienstagabend ein viel versprechendes Produkt für Entwickler angekündigt, mit dem diese ihre Chrome-Apps vom Desktop auf die mobile Chrome-Version für Android und offenbar auch iOS portieren können. Auf diesem Weg könnte Google womöglich eine Art sekundäres Betriebssystem auf Android bringen, das auch auf Desktops besser funktioniert.
    Andreas Floemer 3
  • Nexus 7 Handbuch

    Nexus 7 Handbuch

    Ausführliche Bedienungsanleitung für das Android-Tablet Nexus 7 im PDF-Format.
    Marvin Basse
  • Samsung Galaxy Gear Specs: Datenbrille à la Google Glass zur IFA 2014 erwartet [Gerücht]

    Samsung Galaxy Gear Specs: Datenbrille à la Google Glass zur IFA 2014 erwartet [Gerücht]

    Wearables sind groß im Kommen. Neben Smartwatches gehören auch Cyber- oder Datenbrillen zu dieser relativ neuen Geräte-Gattung. Google hat bereits die zweite Generation seiner Google Glass für Explorer und Entwickler eingeführt, nun will einem Bericht aus Südkorea zufolge auch Samsung ein solches Produkt lancieren. Im Zuge der IFA 2014 soll es vorgestellt werden, der Name Gear Glass ist aus markenrechtlichen Gründen...
    Andreas Floemer
  • Mehr Intelligenz für Maschinen: Google kauft DeepMind

    Mehr Intelligenz für Maschinen: Google kauft DeepMind

    Künstliche Intelligenz ist für uns immer noch ein Fremdwort. Unsere „smarten“ Geräte sind zwar unglaublich fleißig, dafür aber auch ziemlich dumm. Der Suchmaschinenriese Google will genau hier ansetzen und hat deswegen wohl auch das Start Up-Unternehmen DeepMind für geschätzte 400 Millionen Dollar gekauft.
    Martin Malischek 1
  • App-Spionage: NSA sammelt Daten auch bei Angry Birds, Google Maps & Co.

    App-Spionage: NSA sammelt Daten auch bei Angry Birds, Google Maps & Co.

    Es gibt neue Gründe, um die Sicherheit der eigenen Daten besorgt zu sein, diesmal im Zusammenhang mit Smartphones. Gestern neu veröffentlichte Dokumente aus den NSA-Archiven zeigen, wie wertvoll die smarten Taschencomputer für die Geheimdienste sind – ganz besonders die darauf installierten Karten- und Spiele-Apps, wie Google Maps und Angry Birds.
    Mateusz Holzhauer 8
  • Google Nexus 5 in Rot zeigt sich erneut!

    Google Nexus 5 in Rot zeigt sich erneut!

    Erst vor Kurzem haben wir darüber berichtet, dass das Nexus 5 in sechs weiteren Farben erscheinen könnte. Während sich dies als vermeintlicher Fake herausgestellt hat, gab es auch noch einen Screenshot einer roten Version. Jetzt sind noch einige mehr Photos der roten Version aufgetaucht und zeigen, dass das Google Nexus 5 tatsächlich in dieser Farbe auf den Markt kommen könnte.
    Johannes Kneussel 2
  • DeepMind: Google übernimmt KI-Startup – angeblich für 500 Millionen Dollar

    DeepMind: Google übernimmt KI-Startup – angeblich für 500 Millionen Dollar

    Google macht heut nicht nur wegen des umfangreichen Kreuzlizenzierungs-Deals mit Samsung von sich reden. Sondern auch, weil das Unternehmen aus Mountain View sich ein Startup namens DeepMind mit dem Fokus auf künstliche Intelligenz (KI) einverleibt hat. Angeblich war das Unternehmen Google eine halbe Milliarde Dollar wert.
    Andreas Floemer 1
  • Aus und vorbei: Ab 2015 gibt es angeblich keine Nexus Geräte mehr

    Aus und vorbei: Ab 2015 gibt es angeblich keine Nexus Geräte mehr

    Schluss, aus vorbei. Laut aktuellen Gerüchten soll es ab 2015 keine neuen Nexus Geräte mehr geben. Google schließt angeblich die spezielle Abteilung, für die sich jedes Jahr alle Hersteller mit einem Vorzeigemodell bewerben konnten. Auch wenn das erst mal schlimm klingt, ist trotzdem Grund zu Freude angesagt!
    Jens Herforth 15
* Werbung