Produkte und Artikel zu Google

  • Ok Google deaktivieren: So schaltet ihr die Sprachsteuerung aus

    Ok Google deaktivieren: So schaltet ihr die Sprachsteuerung aus

    Per Kommando "Ok Google" öffnet sich der Google Dienst auch im Standby-Modus eures Smartphones und ihr könnt per Sprachbefehl Apps durchsuchen oder SMS verschicken. Wollt ihr auf die Google Spracherkennung verzichten und Ok Google dauerhaft aktivieren, zeigen wir euch nachfolgend, wie das geht.
    Christin Richter 2
  • Zum 10. Geburtstag: Welches war euer erstes Android-Smartphone?

    Zum 10. Geburtstag: Welches war euer erstes Android-Smartphone?

    Kinder, wie die Zeit vergeht: Vor zehn Jahren kam die Open Handset Alliance ins Rollen. Google und viele weitere Unternehmen schlossen sich zusammen, um Android groß herauszubringen. Grund genug um euch nach den besten Android-Geschichten zu fragen. Mit welchem Gerät habt ihr zum Beispiel angefangen?
    Simon Stich 23
  • Gmail: Alle Mails löschen – so geht's

    Gmail: Alle Mails löschen – so geht's

    Wenn ihr euer Gmail-Postfach einmal gründlich aufräumen wollt, könnt ihr in den verschiedenen Ordnern auch alle Mails markieren und löschen. Wie das genau funktioniert und was ihr dabei beachten müsst, zeigen wir euch hier.
    Thomas Kolkmann
  • Google Assistant: Das kann der Sprachassistent

    Google Assistant: Das kann der Sprachassistent

    Der Google Assistant liest Nachrichten vor, sagt das Wetter voraus und liefert Antworten auf alltägliche Fragen. Er ist eine Software, die über Sprachbefehle gesteuert wird und nützliche Informationen liefert. Was der Google Assistant alles kann, erfahrt ihr hier
    Johann Philipp
  • Google Home: So erstellt man eigene Kommandos

    Google Home: So erstellt man eigene Kommandos

    Google Home hilft bei alltäglichen Fragen, liest Nachrichten vor und steuert Smart-Home-Produkte. Es lassen sich aber auch eigene Kommandos und Befehle erstellen. Wie das geht und was man braucht, zeigen wir euch hier.
    Johann Philipp 1
  • Chrome Cleanup Tool (Chrome Software Cleaner)

    Chrome Cleanup Tool (Chrome Software Cleaner)

    Das Chrome Cleanup Tool (auch Chrome Software Cleaner genannt) stammt von Google selbst und soll Probleme mit Chrome lösen, die z.B. durch Malware oder schädliche Browsertoolbars entstanden sind.
    Marco Kratzenberg 3
  • Google Pixel 2 mit geheimem Wunder-Chip und Menü-Button

    Google Pixel 2 mit geheimem Wunder-Chip und Menü-Button

    Schnell und energiesparend: Google hat im neuen Pixel 2 (XL) einen speziellen, aber noch deaktivierten Chip eingebaut, der für bessere HDR+-Aufnahmen sorgen soll. Damit nicht genug: Jetzt ist auch ein geheimer Menü-Button aufgetaucht. Wofür ist der wohl gut?
    Simon Stich 3
  • Android: Hintergrundbild ändern – so geht's

    Android: Hintergrundbild ändern – so geht's

    Einer der großen Vorteile von Android ist, das man es frei individualisieren und ganz seinen Wünschen anpassen kann. Dazu gehört natürlich auch, das Hintergrundbild des Startbildschirms und der Bildschirmsperre ändern zu können. Wie ihr das genau hinbekommt, erklären wir euch in folgendem Android-Beginnerguide.
    Thomas Kolkmann
  • Google Pixel 3: Neues Design soll Samsung und Apple übertreffen

    Google Pixel 3: Neues Design soll Samsung und Apple übertreffen

    Kaum ist das Pixel 2 von Google angekündigt, schon dreht sich das Rad weiter: Wie wird das Pixel 3 aussehen? Google hat hier schon ganz konkrete Pläne. Je randloser, desto besser, lautet die Maxime. Eine Rückkehr des klassischen Kopfhöreranschlusses wurde zudem bereits kategorisch ausgeschlossen.
    Simon Stich 11
  • Android Icons ändern: App-Symbole auch ohne Launcher ändern

    Android Icons ändern: App-Symbole auch ohne Launcher ändern

    Wer die ewig gleichen Icons nicht mehr sehen kann, ständig ähnliche App-Symbole miteinander verwechselt oder sein Android-Gerät einfach noch stärker individualisieren möchte, der kann die App-Symbole auch einfach seinen Wünschen nach anpassen. Oft wird dazu geraten, für solche Zwecke einen anderen Launcher zu installieren oder gar Root-Rechte freizuschalten – das ist heutzutage aber überhaupt nicht mehr notwendig...
    Thomas Kolkmann
* gesponsorter Link