Google, ich komme - Auf dem Weg ins Silicon Valley (GIGA in LA)

Kamal Nicholas

Nachdem ich nun bereits seit einem Monat in Los Angeles bin wird es Zeit, ins Auto zu steigen und nach San Francisco zu fahren. Nun war ich zwar schon mehrmals in der Stadt selbst, allerdings interessiert mich dieses Mal ein wenig mehr die Umgebung. Um genauer zu sein: Mountain View, Cupertino und generell das Silicon Valley.

Wer auch nur im Entferntesten im Bereich der (Mobilfunk-)Technolgie unterwegs ist, kommt um Silicon Valley einfach nicht herum. Klar, den meisten von euch ist Silicon Valley sicherlich ein Begriff, aber viele von euch werden wahrscheinlich noch nicht selbst vor Ort gewesen sein. Mir geht es da ganz genauso, weshalb es nun wirklich an der Zeit ist, dies zu ändern.

Von LA nach San Francisco sind es unter normalen Umständen etwa 5 ½ Stunden Fahrtzeit mit dem Auto, ein Katzensprung ist was anderes. Aber dieses Opfer nehme ich wirklich sehr gerne auf mich, denn wann sonst hat man die Gelegenheit, mal beim Google Campus, bei Apple oder beim Facebook Headquarter vorbeizuschauen und sich mit wichtigen Personen aus sehr interessanten Unternehmen (z.B. Evernote und Dolby) zu treffen?

Bilderstrecke starten(23 Bilder)
Googles Friedhof: 23 Projekte, die vom Mega-Konzern zu Grabe getragen wurden

Natürlich wollen wir euch nicht so viel mit Interviews langweilen sondern uns einfach mal anschauen, wie es sich im Silicon Valley anfühlt. Glücklicherweise bin ich mit einer Kamera ausgestattet und werde so neben Fotos natürlich auch das ein oder andere Video aufnehmen, dass es dann demnächst hier zu sehen gibt.

Umfrage zum „Recht auf Vergessen“

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung