Google Hintergrundbild für die individuelle Suche einstellen

Martin Maciej

Bei jedem Besuch im Internet ist es beinahe unvermeidlich, dass ihr früher oder später bei Google landet. Im Normalfall erwartet euch hier das bunte Google-Logo mit einem tristen, weißen Hintergrund. Für ein individuelles Erlebnis mit der Suchmaschine könnt das Google Hintergrundbild verändern und mit einem eigenen Bild versehen.

War es bis 2012 noch möglich, den Hintergrund direkt auf der Suchmaschinenseite zu verändern, lässt sich dieser heute nur noch mit einem Add-on für Firefox oder Google Chrome umstellen.

Weg mit dem öden weiß: So kann man das Google Hintergrundbild ändern

Bilderstrecke starten(23 Bilder)
Googles Friedhof: 23 Projekte, die vom Mega-Konzern zu Grabe getragen wurden

Öffnet hierzu den Firefox Browser und ladet das Add-on Stylish für Firefox herunter. Wie ihr Firefox Add-ons manuell installieren könnt, erfahrt ihr in der entsprechenden Anleitung:

Firefox Add-ons manuell installieren

google-hintegrundbild-aendern-stylish

Ist das Add-on einmal im Browser eingerichtet, findet ihr den Stylish-Button in Firefox in der rechten oberen Ecke. Ruft die Google-Startseite auf und wählt in Stylish die Option „Stile für diese Seite durchsuchen“. Nun könnt ihr aus einer Vielzahl von Designs das Google Hintergrundbild auswählen. Hierbei finden sich bereits Google Wallpapers aus allen erdenklichen Bereichen. Findet ihr kein passendes Hintergrundbild für Google, könnt ihr auch eigene Kreationen von der Festplatte hochladen. Klickt auf „Install with Stylish“, bestätigt die folgende Meldung mit „Ok“ und der Google Hintergrund wird installiert. Per F5 müsst ihr das Browserfenster einmal neu laden, damit die Einstellungen übernommen werden.

Google Gangnam-Style Parodie.

So lässt sich das Google Hintergrundbild ändern

Auch für Google Chrome könnt ihr die Erweiterung hinzufügen. Öffnet hierzu den Chrome Webstore und sucht nach „Stylish“. Installiert hier das Ergebnis von „userstyles.org“ und geht wie oben beschrieben vor, um das Google Hintergrundbild für die Suchmaschine zu ändern. Leider bleibt das Hintergrundbild nicht bei allen Designs erhalten, wenn ein Suchbegriff eingegeben wird. Hier könnt ihr die verschiedenen Google Wallpaper Designs durchprobieren und das beste Ergebnis für euch verwenden.

Weitere Artikel zum Thema:

Umfrage zum „Recht auf Vergessen“

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung