1 von 12 © lzf/getty images

Sie sind unglaublich kompakt, robust und gerade wahnsinnig angesagt: Action-Cams liefern sowohl unter Wasser als auch in mehreren Tausend Metern Höhe perfekte Fotos und Videos. Die Beliebtheit von GoPro und Co. ist trotz leichtem Rückgang in den letzten Jahren weiterhin hoch, da Action-Cams unter Bedingungen eingesetzt werden können, denen Smartphones, Digital- oder DSLR-Kameras nicht mehr standhalten.

Aber nicht nur Extremsportler finden Gefallen an den rasanten Mini-Knipsen, sie werden auch gerne im Urlaub eingesetzt. Action-Cams sind trotz umfangreicher Funktionen einfach zu bedienen, passen in jede Bauchtasche und können sorglos in Kinderhände gegeben werden. Das verschafft ihnen gleich mehrere Vorteile gegenüber klobigen, empfindlichen Spiegelreflexkameras.

Pionier auf dem Gebiet der Action-Cams ist der kalifornische Hersteller GoPro mit seinen Hero-Kameras. Doch auch andere Elektronikmarken, wie zum Beispiel Garmin, Sony und diverse chinesische Hersteller sind inzwischen auf den Zug aufgesprungen und vertreiben Action-Cams teilweise deutlich günstiger als die eher hochpreisigen GoPros. Folgend eine Übersicht der aktuellen Bestseller in Deutschland laut idealo-Preisvergleich (Stand Januar 2019).