GoPro mit neuem Produkt-Lineup: Erstmals auch mit Einsteigermodell

Julien Bremer 1

Der Action-Cam-Hersteller GoPro erneuerte zu Beginn des Monats sein Sortiment. Seine Produktreihe der Kameras besteht nun aus vier Modellen. Mit dabei ist auch ein Einsteigermodell.

Die Actionkameras sind für Einsätze in Extremsituationen bestens geeignet und liefern auch unter starken Belastungen noch immer atemberaubende Bilder. Egal ob beim Mountainbiking, Klettern oder Surfen: Mit GoPro können wir nun Momente festhalten, wo wir zuvor wohl nicht auf die Idee gekommen wären, eine Kamera zu zücken. Mit dem richtigen Equipment und… ach ja, ein bisschen Übung gelingen dann Aufnahmen wie diese: 

GoPro: Nat Young's Winning Wave - GoPro Challange Tahiti.

Zu Beginn des Monats hat der Hersteller sein Produkt-Lineup aktualisiert. Es besteht nunmehr aus vier Modellen: GoPro Hero4 (In Schwarz und silber erhältlich), Hero3+ Silver, Hero3 White und Hero. Alle Modelle sind wasserdicht bis zu einer Tiefe von 40 Metern. Außerdem haben alle Modelle einen besseren Griff sowie eine verlängerte Akkulaufzeit. Neu dabei ist ist, dass der Hersteller erstmalig auch ein Einsteiger-Modell zu erschwinglichen Preisen anbietet.

Das Modell Hero4 ist das Flaggschiff aus der aktuellen Reihe. Dieses gibt es in einer „Black“-Edition und einer in Silber. Beide Varianten unterscheiden sich nicht nur in der Farbe. Die Hero4 Black ermöglicht 4K-Videos mit einer Bildfrequenz von 30 frames per second. Bei einer Full-HD-Auflösung von 1080p erreicht sie bereits 120 fps. Die Hero4 Silver schafft bei der gleichen Bildfrequenz immerhin noch eine Auflösung von 720p.

Das untere Ende des GoPro-Sortiments bildet nun das Modell Hero. Für 124,99 Euro muss der Nutzer logischerweise auf eine High-End-Ausstattung verzichten. Doch mit dem Gerät können Videos mit 1080p und 30 fps aufgezeichnet werden, was für den Preis noch immer sehr ordentlich ist.

Die mittleren Plätze des Lineups nehmen die Hero3+ Silver und die Hero3 White ein. Sie bieten Videoaufnahmen mit 1080p und mit 60, bzw, 30 fps.

Diese finden wir, genau wie weiteres Zubehör ebenfalls beim Online-Versandhändler Amazon.

Zum gesamten GoPro-Sortiment bei Amazon*

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung