Honor 5X vorgestellt: Schick, günstig, mit Fingerabdruckscanner

Björn Lorenz 1

Honor hat das 5X für den chinesischen Markt vorgestellt. Der 5,5-Zoller ist mit 999 Yuan respektive 1399 Yuan – umgerechnet 142 Euro beziehungsweise 199 Euro – äußerst attraktiv bepreist, dennoch wird viel geboten: Eine Kamera mit 13 Megapixel Auflösung, ein Fingerabdrucksensor, 16 GB interner Speicher und 2 GB Arbeitsspeicher. Offen ist derweil, ob der Preiskracher auch nach Deutschland kommt.

Im Honor 5X pocht der Acht-Kern-Prozessor Snapdragon 615 mit 1,5 GHz, unterstützt von der Adreno 405-GPU. Wem die 2 GB Arbeitsspeicher des Standardmodells nicht ausreichen, der kann auch eine Version mit 3 GB für umgerechnet 200 Euro wählen. Der 16 GB große interner Speicher, der beiden Varianten gemein ist, kann per mircoSD-Speicherkarten um bis zu 128 GB erweitert werden. Den nötigen Saft spendet ein fest verbauter Akku mit 3.000 mAh. Bilder schießt das Honor 5X mit einer 13 MP-Kamera, die ein Dual-LED-Flash erhellt. Auf der Displayseite entstehen Selfies mit 5 Megapixel. Über Bluetooth 4.1 verbindet sich das Honor 5X mit weiteren Geräten und nimmt mit WLANs über den n-Standard Verbindung auf. Die Dual-SIM-Funktion darf auch beim Einsatz einer microSD-Karte genutzt werden.

Das 5,5 Zoll große Display löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf. Besonderheit des mit Android 5.1.1 bewehrten Smartphones ist der Fingerabdrucksensor – über den verfügte beim chinesischen Hersteller bislang lediglich das Honor 7.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Honor 20 Pro: Das neue Top-Smartphone mit Quad-Kamera im Detail

Das Honor 7 im Test

Honor 7 im Test.

Das Ganze steckt in einem Aluminiumgehäuse mit den Maßen 151,3 x 76,3 x 7,9 mm und wiegt insgesamt 158 Gramm. Ab dem 3. November wird das Honor 5x in China verkauft.

Sein Vorgänger, das Honor 4X, kam erst in diesem Frühjahr bei uns in den Handel – ob es damit also zu früh für einen diesjährigen Marktstart des 5X in Deutschland ist, oder das Gerät eventuell doch noch seinen Weg unter hiesige Weihnachtsbäume finden könnte, bleibt abzuwarten. Wir melden es, sobald die deutsche Dependance von Honor sich dazu äußert.

Quelle: Honor China via tabtech.de

Honor 4X bei Amazon bestellen*

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung