Spätestens seit dem iPhone 7 Plus ist klar: Dual-Kameras sind der letzte Schrei der Mobilfunkbranche. Bislang war das nützliche Foto-Feature jedoch High-End-Smartphones vorbehalten. Das neue Honor 6X könnte die Doppel-Linsen nun aber auch in die Mittelklasse bringen. 

 

Honor: Huaweis Ableger für „Digital Natives“

Facts 

Bei der TENAA, der chinesischen Zulassungsbehörde für Telekommunikationsgeräte, wurde kürzlich ein neues Mobiltelefon von Honor mit der Modellnummer BLN-AL10 zertifiziert, das mutmaßlich als Honor 6X an den Start gehen soll.

Den Angaben der TENAA zufolge soll das Honor 6X über ein 5,5 Zoll in der Diagonale messendes Display verfügen, das mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten (Full HD) auflöst. Die Pixeldichte würde damit in knapp 401 ppi resultieren. Befeuert werden soll das Gerät vom achtkernigen Snapdragon 615, dem 2 GB RAM zur Verfügung stehen. Der interne Speicher beläuft sich auf 16 GB und lässt sich via microSD-Slot erweitern.

Für die Ausdauer soll dem Vernehmen nach ein 3.000-mAh-Akku mit Quick Charge 3.0 sorgen, als Softwarebasis dient Android 6.0 Marshmallow in Verbindung mit der EMUI genannten Benutzeroberfläche von Honor beziehungsweise dessen Mutterkonzern Huawei.

Auch interessant: Zwei Linsen, viele Ideen: Eine kurze Geschichte der Dual-Kamera-Smartphones

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Honor 20 Pro: Das neue Top-Smartphone mit Quad-Kamera im Detail

Honor 6X mit 13 MP starker Dual-Kamera

So weit, so gewöhnlich – eine ähnliche Ausstattung findet man in der Mittelklasse anno 2016 zuhauf. Interessanter ist dagegen der Blick auf die Kameras des Honor 6X, denn der mutmaßliche Nachfolger des Honor 5X besitzt auf der Rückseite gleich zwei Kameramodule, die über dem Fingerabdruckscanner angebracht sind. Die Hauptkameras sollen mit 13 MP auflösen und über eine f/2.0-Blende sowie LED-Blitz verfügen, während es an der Front eine 5 MP starke Selfie-Knipse mit f/2.4-Blende und einer Weitwinkel-Linse gibt.

Noch ist nicht bekannt, wann das Honor 6X letztlich vorgestellt und wie viel das Smartphone, das neben seinen technischen Fähigkeiten auch mit einem schicken Metallgehäuse punkten kann, schlussendlich kosten wird. Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald neue Informationen zum Honor 6X vorliegen.

Quelle: TENAA, via PhoneRadar 

Honor 5X bei Amazon kaufen Honor 5X mit Vertrag bei DeinHandy.de

Honor 8 Premium: Hands-On auf der IFA 2016

Honor 8 Premium: Goldene Version des High-End-Smartphones im ersten Eindruck

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.