Nachdem das Honor 8 jüngst vermehrt in der Gerüchteküche auftauchte, hat Huaweis Zweitmarke das 5,2-Zoll-Smartphone heute offiziell vorgestellt. Neben starker Technik sorgt das Honor 8 insbesondere durch seinen iPhone-Look für Gesprächsstoff. 

 

Honor: Huaweis Ableger für „Digital Natives“

Facts 
Honor 8 bei Amazon

Keine Frage, das Honor 8 setzt den fragwürdigen Trend der vergangenen Monate fort und orientiert sich äußerlich sehr stark an Apples aktueller iPhone-Reihe. Vor allem die abgerundeten Ecken und abgeschrägten Kanten lassen auf dem ersten Blick eine Menge iPhone-Feeling aufkommen.

Softwaretechnisch setzt Honor natürlich auf Android – Version 6.0 Marshmallow, um genau zu sein. Das Google-OS wird Honor-typisch mit der EMUI genannten Benutzeroberfläche in Version 4.1 versehen. Die reine Hardware kann sich unserer Meinung nach durchaus sehen lassen und übertrifft das iPhone-Vorbild in mehrerer Hinsicht. Im Inneren des Honor 8 ist ein leistungsstarker Achtkern-Prozessor untergebracht (Kirin 950), der mit bis zu 2,3 GHz taktet. Unterstützt wird das SoC von 3 GB beziehungsweise 4 GB RAM. Die Arbeitsspeicher-Ausstattung ist abhängig vom internen Speicher, denn das Honor 8 gibt es entweder mit 32 oder 64 GB. Ein microSD-Slot zur Erweiterung des Festspeichers ist aber in jeder Variante enthalten.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Honor 20 Pro: Das neue Top-Smartphone mit Quad-Kamera im Detail

Honor 8 mit Dual-Kamera

Das Display des Honor 8 misst 5,2 Zoll in der Diagonalen und löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln (Full HD) auf. Schick: Der Bildschirm wird von einem geschwungenen 2,5D-Glas geschützt, das dem Gerät ein hervorragendes Handling ermöglichen sollte. Auf der Rückseite ist eine Dual-Kamera zu finden, deren Sensoren einmal mit 12 MP und einmal 6 MP auflösen. Ein Dual-Tone-LED-Flash ist ebenso dabei wie eine f/2.2-Blende. Die Vorderseite wird von einer 8-MP-Kamera samt f/2.4-Blende verziert.

honor-8-gold

Honor 8: Preise ab umgerechnet 270 Euro

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehören ein Fingerabdruckscanner auf der Rückseite, ein Anschluss nach USB Typ C, ein Infrarot-Port sowie ein 3.000 mAh großer Akku. Das Honor wird ab dem 19. Juli in China erhältlich sein. Die Preise für das in den Farben Weiß, Gold, Schwarz, Pink und Blau erhältliche Smartphone beginnen bei umgerechnet circa 270 Euro, womit das Mobiltelefon zu einer günstigen P9-Alternative werden könnte.

Ob und wann das Honor 8 auch nach Deutschland kommen wird, ist noch nicht bekannt.

via: fonearena

Huawei P9 bei Amazon bestellen

 

Huawei P9 mit Vertrag bei DeinHandy.de

Honor 5C im Hands-On

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.