Honor zeigt sich großzügig: Diese Mittelklasse-Smartphones erhalten mehr RAM und Speicher

Johann Philipp 2

Honor bohrt die eigene Smartphone-Mittelklasse auf: Huaweis Tochterfirma spendiert dem Honor 10 GT eine neue Farbvariante, das Honor V10 und Honor Play erhalten hingegen mehr RAM und Datenspeicher.

Honor zeigt sich großzügig: Diese Mittelklasse-Smartphones erhalten mehr RAM und Speicher
Bildquelle: GIGA.

Honor 10 GT: Neue Farbe für das 8-GB-RAM-Smartphone

Bereits vor ein paar Tagen erreichten uns Meldungen, dass Huaweis Tochterfirma einige seiner Smartphones mit neuen Varianten vorstellen möchte. Nun ist bekannt, um welche Modelle es sich handelt: Das Honor 10 GT bekommt eine neue Farbe, das Honor V10 und das Honor Play mehr Speicher.

Beim Honor 10 GT bleibt die Hardware identisch: Bis zu 8 GB RAM und 128 GB interner Speicher. Neu ist die Farbe Lily White: Je nach dem, wie man das Smartphone hält, schimmert sie aus verschiedenen Blickwinkeln Hellgrün und Blau. Für das Top-Modell der Reihe mit 8 GB RAM ist diese Farbe allerdings noch nicht verfügbar.

Beim V10 und Honor Play liegen die Neuerungen dagegen im Innern: Beim V10 gibt es nun eine Variante mit 8 GB RAM, bisher war bei 6 GB Schluss. Beim neuen Honor Play bleibt der Arbeitsspeicher dagegen bestehen, dafür steigt der interne Speicher: Künftig sind bis zu 128 GB verfügbar.

Eine Übersicht der chinesischen Smartphone-Marken geben wir in unserer Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
17 Bilder
Neue Konkurrenz für Apple, Samsung und Co: Übersicht zu Chinas Smartphone-Marken.

Honor-Smartphones: Neue Versionen bisher nur in China erhältlich

Bisher sind alle neuen Varianten nur in China aufgetaucht. Ob und wann sie auch bei uns verfügbar sein werden, ist noch nicht bekannt. Vor allem die Top-Modelle mit 8 GB Arbeitsspeicher klingen interessant. Arbeitsspeicher (RAM) ist vor allem beim Multitasking nützlich. Er ist das Gedächtnis des Handys und speichert alle kurzzeitig benötigten Dateien, damit der Prozessor jederzeit darauf zugreifen kann. Mehr RAM bedeutet also auch ein schnelleres Wiederaufrufen von bereits geöffneten Apps.

In unserem Test zum Honor 10, das mit 4 GB ausgestattet war, sprachen wir von „Spitzentechnik zum Kampfpreis“. Zu den Preisen der neuen Modelle gibt es noch keine offiziellen Informationen. Wenn sie nicht zu hoch ausfallen, werden die Geräte sicher wieder als Preis-Leistungs-Kracher gelobt.

Quelle: Gizmochina

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung