Konkurrenz für Samsung, Huawei und Apple? Eine Smartphone-Legende kehrt zurück

Peter Hryciuk 3

Wie der Phönix aus der Asche könnte sich eine legendäre Handy-Marke erheben und Smartphone-Giganten wie Samsung, Huawei und Apple das Fürchten lehren – oder auch einfach nur ein gutes Mobiltelefon auf den Markt bringen.

Konkurrenz für Samsung, Huawei und Apple? Eine Smartphone-Legende kehrt zurück
Bildquelle: GIGA (Bild zeigt Huawei P20 Pro, Galaxy S9, S9 Plus und iPhone X).

Palm ist zurück und baut ein Smartphone

Man möchte es kaum glauben, aber es wird nach vielen Jahren wieder ein Palm-Smartphone geben. TCL, der neue Besitzer der Marke, wird vermutlich noch in diesem Jahr ein neues Palm-Handy auf den Markt bringen. Vor genau einem Monat wurde nämlich unter der Bezeichnung „PVG100“ ein neues Modell bei der WiFi-Zertifizierung angemeldet. Dahinter steckt die Palm Venture Group, die nun dem chinesischen Unternehmen TCL gehört. Was für ein Smartphone dürfen wir erwarten? Das lässt sich aus der Zertifizierung leider nicht genau entnehmen. Klar ist, dass wohl nur ein WLAN-Modul mit 2,4 GHz verbaut ist. Es könnte sich also um ein Einsteiger- oder Mittelklasse-Smartphone handeln.

Wird TCL Palm neu erfinden oder an alte Designs anknüpfen?

Palm hat früher Handhelds gebaut, die Stiftbedienung sowie die Gestensteuerung auf Smartphone miterfunden, die teilweise jetzt noch zum Einsatz kommt. Das Palm Pre3 war eines der letzten Handys, das unter dem Neubesitz von HP entstanden ist. 2011 eine gefühlte Revolution in der Smartphone-Bedienung – aber der Zeit wohl einfach zu weit voraus. Und vielleicht ist genau jetzt die richtige Zeit, um so ein Palm-Smartphone wiederzubeleben. Unklar ist, wie das neue Mobiltelefon aussehen wird. Da zu TCL schon BlackBerry gehört und das alte Design beibehalten wurde, wäre es durchaus möglich, dass auch Palm in der alten Optik aber mit neuer Technik erstrahlt.

Diese Smartphones verkaufen sich aktuell am besten:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top-10-Handys: Die aktuell beliebtesten Smartphones in Deutschland.

Palm-Smartphone mit Android statt webOS

Das webOS-Betriebssystem hat uns damals auf dem Smartphone und Tablet zwar gefallen, nach dem Verkauf an LG hat es sich aber vom Handy verabschiedet und verrichtet seine Dinge nun auf Smart TVs. Das neue Palm-Smartphone arbeitet mit Android 8.1 Oreo. Ob das dieser legendären Marke gerecht wird? Nokia-Smartphones verkaufen sich durch Android deutlich besser als noch mit Windows Phone. Was denkt ihr?

Quelle: FCC via androidpolice

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung