HP Elite x3 ab sofort in Deutschland vorbestellbar

Peter Hryciuk 1

Langsam aber sicher wird es ernst für das HP Elite x3, denn in diesem Monat soll das Windows-10-Mobile-Smartphone mit absoluten High-End-Spezifikationen und ganz besonderen Eigenschaften auch in Deutschland in den Verkauf gehen. Ab sofort lässt sich das neue Smartphone zu einem stolzen Preis vorbestellen.

HP Elite x3 mit Windows 10 Mobile.

HP Elite x3 zum Preis von 799 Euro vorbestellbar

Erst kürzlich hat HP angekündigt, dass das Elite x3 zum Preis von 699 Euro vor Steuern im August in Deutschland auf den Markt kommt. Nun wird das Smartphone für Endkonsumenten doch etwas günstiger, denn Cyberport und Notebooksbilliger verlangen „nur“ 799 Euro für das Windows-10-Mobile-Smartphone – inklusive Steuern. Geliefert bekommt man in dem Fall das reine Endgerät. Im Bundle mit Desktop-Dock zur Nutzung von Continuum fallen zusätzlich 20 Euro an, womit man bei 819 Euro landet. Das Bundle erscheint aber auch erst etwas später.

HP Elite x3 bei Cyberport kaufen *   HP Elite x3 bei Notebooksbilliger kaufen *

Preislich konkurriert das HP Elite x3 dabei mit High-End-Smartphones wie dem Samsung Galaxy S7 edge, dem kommenden Galaxy Note 7 oder auch den iPhones von Apple. Im Fokus liegen sowieso Unternehmen, die ihre Mitarbeiter mit den Smartphones ausstatten und über spezielle HP-Services den Zugriff auf normale x86-Programme erlauben. So könnten Nutzer Windows-10-Systeme ersetzen und nur mit dem Smartphones arbeiten. Die persönlichen Daten und die Verbindung mit dem Internet wären immer gewährleistet.

Bilderstrecke starten
27 Bilder
26 Fabrikverkäufe und Outlets, bei denen du so richtig Geld sparst.

HP Elite x3 mit besonderen Eigenschaften

Das HP Elite x3 ist aber nicht nur einfach ein Smartphone mit Windows 10 Mobile, sondern im Grunde die eierlegende Wollmilchsau, wenn es um die Ausstattung geht. HP hat alles in das 6 Zoll große Smartphone integriert, was der Markt hergibt und in irgendeiner weise nützlich sein könnte. Dazu gehören der Snapdragon-820-Prozessor, ein WQHD-Display, 4 GB RAM, 64 GB interner Speicher, eine Dual-SIM-Funktion, LTE, wasserdichte Eigenschaften und ein Schutz gegen Stöße nach Militärstandard, einen Iris-Scanner, Fingerabdruckscanner, USB Typ C und natürlich hochauflösende Kameras. Der 4.150-mAh-Akku soll für eine hohe Laufzeit sorgen.

Vorinstalliert ist Windows 10 Mobile, was in den letzten Wochen ordentlich Marktanteile verloren hat. HP möchte den Kunden aber einige Software-Features und Services bieten, die besonders in Unternehmen zum Einsatz kommen könnten. Deswegen richtet sich das Smartphone auch nur bedingt an normale Endkunden.

Microsoft Lumia 950 XL bei Amazon kaufen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung