HP hat im Rahmen des MWC 2014 gestern Abend mit dem HP ElitePad 1000 G2 das erste 64-Bit Intel Bay Trail Tablet vorgestellt, welches 4 GB RAM besitzt, zusätzlich auch noch LTE unterstützt und einen Digitizer besitzt. Der Fokus ist dabei in erster Linie auf Geschäftskunden ausgelegt, für die es auch einiges an Zubehör gibt, welches zusätzliche Sicherheitsfeatures bietet.

Das HP ElitePad 1000 G2 bietet nun auch ein 10,1 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln und somit einer deutlich schärferen Darstellung. Im Inneren arbeitet nun ein Intel Bay Trail Z3795 Quad-Core-Prozessor, der nicht nur mit 1,6 GHz getaktet ist, sondern auch noch 64-Bit vollständig unterstützt. So verbaut HP auch gleich 4 GB RAM in dieses Tablet und spendiert dem System natürlich direkt Windows 8.1 mit 64 Bit. Weiterhin gibt es bis zu 128 GB internen Speicher und die Möglichkeit diesen mit einer Speicherkarte zu erweitern.

Als Besonderheit ist dieses Tablet bei einem Preis von vermutlich ab 649€ komplett aus Aluminium gefertigt und somit sehr hochwertig. Das Gewicht ist mit 680 Gramm aber relativ hoch, wobei hier auch ein 30-Wh-Akku verbaut wurde, der für eine hohe Laufzeit sorgen soll. Besonders in Kombination mit dem LTE-Modul ein Muss. Zur weiteren Ausstattung gehören natürlich WiFi, zwei Mikrofone, ein Digitizer, mit dem handschriftliche Eingaben möglich sind, diverse Sensoren und Gorilla Glass 3 zum Schutz des Displays. Als Betriebssystem kann man Windows 8.1 Pro oder Windows 8.1 wählen und bekommt bei der normalen Version dann auch noch Microsoft Office 2013 in der Home & Stunden 2013 Version dazu.

Optional wird viel Zubehör angeboten, welches besonders die Sicherheit erhöhen soll. Eine spezielle Hülle mit Fingerabdrucksensor und spezieller Identifizierung per Karte soll vor unerlaubtem Zugriff schützen. Diese erweitert das Tablet zudem um einen weiteren USB- und HDMI-Anschluss. Weiterhin wird es ein Desktop-Dock und diverse Adapter zur Erzeugung von verschiedenen Anschlüssen geben, wie z.B. eines VGA-Ports, der für Beamer aktuell noch wichtig ist.

Bereits ab Ende März wird das HP ElitePad 1000 G2 erwartet und läutet mit dem 64-Bit Intel Bay Trail Z3795 mit 4 GB RAM im Grunde die nächste Generation ein. Weitere Hersteller wie Dell sollte bald auch folgen, wie die von uns geleakte Roadmap bereits verraten hat. Wir haben uns das Tablet auf dem MWC 2014 in Barcelona bereits anschauen können.

(Link zum YouTube-Video)

Was sagt ihr zum HP ElitePad 1000 G2?

Peter Hryciuk
Peter Hryciuk, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets, Android, Windows und Deals.

Ist der Artikel hilfreich?