HP hat uns heute mit dem Pavilion x360 und der sehr guten Preisgestaltung wirklich positiv überrascht. In unserem Hands-On Video haben wir weitere Informationen sammeln und uns zudem einen ersten Eindruck davon verschaffen können. Die Umsetzung von HPs Convertible-Notebook kann zum Preis von 399€ durchaus überzeugen, hat aber auch einige Schwächen.

Das HP Pavilion x360 besitzt ein 11,6 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixeln. Leider handelt es sich dabei um ein normales TN-Panel, bei dem die Blickwinkel leider nicht so gut sind. Schaut man nicht im richtigen Winkel auf das Display, schwankt die Darstellung der Inhalte schon relativ stark. Angetrieben wird das Gerät von einem Intel Pentium N3520 Quad-Core-Prozessor, dem 4 GB RAM und eine 500 GB große HDD zur Seite stehen. Die Unterseite ist verschraubt und somit wäre ein Umbau zu einer SSD nur mit großem Aufwand möglich. Auch der Wechsel des Akkus ist anscheinend nicht vorgesehen. Der Mechanismus zum Umklappen des Displays wirkt nicht so straff, wobei man sich das in einem Test etwas genauer anschauen müsste.

Das Gehäuse kommt im schicken Rot oder klassischen Grau. Die Innenseite ist aus gebürstetem Aluminium und die Tasten nicht beleuchtet. Das HP Pavilion x360 wirkt sehr wertig und macht einen guten Gesamteindruck. Dieser wird weiter verstärkt durch die vielen Anschlüsse, dazu gehören zwei USB 2.0 Ports und ein USB 3.0 Port, ein Netzwerkanschluss und ein SD-Karten Slot. Als Besonderheit gibt es ein UMTS-Modem und HP sponsert pro Monat 250 MB Datenvolumen. Uns wurde gesagt, dass das vermutlich auch in Deutschland der Fall sein wird. Das müssen wir aber noch abwarten. In den USA beginnt der Verkauf bereits am 26. Februar für 399 Dollar, einen Termin für Deutschland konnten wir nicht erfahren.

Der größte Nachteil könnte der 2-Zellen-Akku sein, der für eine Laufzeit von nur 4 Stunden sorgen soll. Da sich dieser auch nicht austauschen lässt, kommt man so schnell an seine Grenzen. Schade eigentlich, denn sonst kann uns das HP Pavilion x360 durchaus überzeugen, doch selbst mit den Einschränkungen ist es für 399€ ein tolles Convertible mit Windows 8.1.

HP-Pavilion-x360-Back
HP-Pavilion-x360-Back
HP-Pavilion-x360-Stand
HP-Pavilion-x360-Stand
HP-Pavilion-x3601
HP-Pavilion-x3601

(Link zum YouTube-Video)

Was sagt ihr zum HP Pavilion x360?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Peter Hryciuk
Peter Hryciuk, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets, Android, Windows und Deals.

Ist der Artikel hilfreich?