HTC One (M9) „Hima“: Vorstellung des M8-Nachfolgers am 1. März [MWC 2015]

Jan Hoffmann

Der taiwanische Hersteller HTC hat am heutigen Freitagnachmittag erste Einladungen zu seiner Pressekonferenz im Vorfeld des Mobile World Congress in Barcelona versandt. Erwartet wird dort unter anderem das neue Flaggschiff-Smartphone HTC One (M9) „Hima“.

HTC One (M9) „Hima“: Vorstellung des M8-Nachfolgers am 1. März [MWC 2015]
Auch interessant: Unser HTC One M9-Test.

Während HTC sich zur CES 2015, die vergangene Woche in Las Vegas stattfand, weitestgehend im Hintergrund hielt und lediglich Einsteiger- und Mittelklasse-Geräte  präsentierte, können wir zum Mobile World Congress 2015 mit der Vorstellung des nächsten Flaggschiffs rechnen. In den letzten Jahren hatte HTC einen regelrechten Bogen um die große Mobilfunkmesse in der katalanischen Metropole gemacht, und seine neuen Topmodelle entweder vor- oder nachher enthüllt, um auf diese Weise ungeteilte Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. 2015 ist HTC offensichtlich wieder mit von der Partie.

Wie der an erste Pressevertreter verschickten Einladung zu entnehmen ist, findet das HTC-Event am Sonntag, den 1. März um 16 Uhr in Barcelona statt, womit die Taiwaner ihre Neuheiten im Vorfeld des MWC 2015 präsentieren. Erwartet wird in diesem Jahr nicht nur das Flaggschiff-Smartphone HTC One (M9), welches die Nachfolgeschaft des HTC One (M8) antritt, sondern eine eigene Smartwatch sowie einen Fitness-Tracker, der in Kooperation mit dem Fitness-Spezialisten Under Armour entwickelt wird. HTCs Phablet mit dem Codenamen „HTC Hima Ace Plus“, von dem gestern einige mutmaßliche Spezifikationen die Runde machten, soll hingegen erst zum Herbst enthüllt werden.

HTC-MWC-Save-the-Date

Gerüchten zufolge wird das HTC One (M9) ein 5-Zoll in der Diagonale messendes Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln bereithalten. Unter der Haube steckt angeblich ein Snapdragon 810 Octa-Core-Prozessor, der von 3 GB Arbeitsspeicher flankiert wird. Ferner verfügt das Smartphone über eine rückseitige 20,7-MP-Kamera sowie über eine 13-Megapixel-Knipse auf der Vorderseite, heißt es. Zudem soll das unter der internen Bezeichnung „HTC Hima“ gehandelte Gerät den schnellen LTE-Standard Cat6, einen 2.840mAh starken Akku an Bord haben. Als Betriebssystem ist mit großer Wahrscheinlichkeit Android 5.0 Lollipop mit der hauseigenen Nutzeroberfläche Sense 7.0 im Einsatz.

Weitere Informationen sind bisweilen noch nicht bekannt. GIGA Android wird für Euch im März selbstverständlich live vor Ort in Barcelona sein und Euch mit allen Informationen zu den Neuheiten der Taiwaner versorgen. Unsere Berichterstattung könnt ihr dabei auf unserer Themenseite zum MWC überblicken.

Quelle: Engadget

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung