Earth VR: Der ultimative Kaufgrund für die HTC Vive ist da

Stefan Bubeck

Auf diese Virtual-Reality-App haben wir gewartet: Endlich wie Superman über die Gipfel der Alpen und durch Tokyos Häuserschluchten fliegen – Earth VR macht aus diesem Traum Wirklichkeit.

Google Earth VR für HTC Vive.

Das Zeitalter von Virtual Reality hat wahrscheinlich gerade erst begonnen. Es steht uns mit Vertretern wie Oculus Rift oder Google Daydream eine kleine Auswahl verschiedener technischer Ansätze zur Verfügung. Auch Apple plant offenbar, in dieses Wachstumsgeschäft einzusteigen. Virtual Reality hebt also ab – irgendwann demnächst.

Aber eigentlich warten alle noch auf eine Killerapplikation, die dabei hilft, den Kauf einer rund 900 Euro teuren HTC Vive zu rechtfertigen. So manch ein Experte vermutet, dass Erwachsenenunterhaltung zum Thema „Liebe machen“ den Durchbruch der Gadgets auf dem Mainstreammarkt bringen wird. Das könnte schon sein – aber wenn man das glaubt, dann hat man wahrscheinlich Google Earth VR noch nicht gesehen.

Per Headtracking und Controller durch die Welt

Gesteuert wird der virtuelle Rundflug zu den Sehenswürdigkeiten unseres Planeten mit den beiden Vive-Controllern. Dank Headtracking kann man sich durch Kopfbewegungen in seiner Umgebung umsehen. Drei grundlegende Modi erklären ganz gut, was die App leistet: Umherlaufen, Fliegen und Stöbern. Earth VR bietet Touren zu ausgewählten Orten an, etwa zum Amazonas, Manhattans Skyline, dem Grand Canyon, den Schweizer Alpen und viele mehr.

Wir haben neulich Google Daydream ausführlich ausprobiert. Auch dort gibt es eine virtuelle Weltreise, die aber nicht deutlich mehr bieten kann als Google Street-View und sich sehr statisch anfühlt. Das Gefühl ultimativer Freiheit stellte sich beim Testen leider nicht ein. Da stehen die Chancen bei Earth VR für die HTC Vive schon besser.

Earth VR für HTC Vive ist ab sofort kostenlos im Steam-Store erhältlich, die ersten User-Bewertungen sind sehr positiv. Andere VR-Plattformen als die Vive werden derzeit leider noch nicht unterstützt.

Google Earth VR
Entwickler: Google
Preis: 0

Quellen: Google

HTC Vive auf der offiziellen Homepage bestellen *

Google Earth VR für HTC Vive (Demo).

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung