Man glaubt es kaum, aber es ist tatsächlich wahr: HTC und Apple haben sich, in Ansätzen zumindest, zusammengetan. Das Ergebnis: Das HTC 10 unterstützt als erstes Android-Smartphone vom Werk aus Apples AirPlay. Damit ist es möglich, Inhalte direkt vom neuen Flaggschiff der Taiwaner an Geräte mit AirPlay-Unterstützung zu übertragen. 

Video: wir haben das HTC 10 von allen Seiten beleuchtet. Erfahrt alle wichtigen Infos in unserem Hands-On

HTC 10: Erster Eindruck und Hands-On

Für den Endkonsumenten kann es nur von Vorteil sein, wenn die strikten Grenzen zwischen Android und Apple etwas aufgelockert werden. HTC hat den Schritt gewagt – und dürfte bei Apple auf offene Ohren gestoßen sein. Das HTC 10 kommt dementsprechend als erstes Android-Smartphone mit direkter AirPlay-Unterstützung. Es ist damit also nicht mehr notwendig, mehr oder weniger gelungene Apps von Drittanbietern zu installieren, um über das Smartphone Lautsprecher mit AirPlay-Funktionalität anzusteuern oder Inhalte auf Apple TV zu streamen. HTC geht sogar noch einen Schritt weiter: Über die entsprechende App (HTC Connect) erhalten künftig auch das HTC One M7, One M8 und das One M9 den AirPlay-Support.

Positiv für alle Seiten

Das mag jetzt nicht sonderlich spektakulär klingen, ist als Zeichen für die Zukunft aber nicht zu unterschätzen: Apple und Google versuchen seit einiger Zeit, sich stückweise anzunähern. So findet man Apple Music beispielsweise auch im Google Play Store, Apple hat ohnehin zahlreiche Google-Anwendungen im hauseigenen App Store gelistet. HTC hat als Android-Hersteller nun den nächsten Schritt gewagt und kooperiert direkt mit Apple. Die Vorteile liegen auf der Hand: Für wechselwillige iOS-Fans ist das HTC 10 eine interessante Alternative, ist man im Besitz von Apple TV oder nicht ganz günstigen AirPlay-Lautsprechern ist es nicht mehr zwingend notwendig, in neue Ausstattung zu investieren.

Und zu guter Letzt, ebenfalls nicht außer Acht zu lassen: Auch HTC gewinnt. Der taiwanische Hersteller strauchelte in den letzten Monaten und Jahren bekanntlich ein wenig – mit der Kooperation mit Apple gewinnt man wieder etwas an Prestige. Davon abgesehen macht die ganze Sache das ohnehin schon recht positiv bewertete HTC 10 noch interessanter.

Entwickler: HTC Corporation
Preis: Kostenlos

Quelle: Phandroid, via t3n

HTC 10 in Silber bei Media Markt vorbestellen HTC 10 in Gold bei Media Markt vorbestellen HTC 10 in Grau bei Redcoon vorbestellen

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.