HTC 10: Neue Fotos, Spezifikationen, Sense 8 und Video geleakt

Peter Hryciuk 7

Die offizielle Präsentation des HTC 10 steht zwar erst morgen an, doch es sind nochmals neue Informationen zum kommenden Flaggschiff-Smartphone aufgetaucht. So zeigt sich das HTC 10 auf weiteren Fotos, die das zuvor schon durchgesickerte Design bestätigen. Weiterhin werden neue Spezifikationen enthüllt und wir erhalten erstmals einen Ausblick auf die Sense 8-Oberfläche, die HTC mit diesem neuen Smartphone einführen wird.

HTC 10 auf neuen Fotos

htc-10-photo-2 gsm_01

Die niederländische Seite GSM Helpdesk hat exklusive Fotos des kommenden HTC 10 veröffentlicht, die der finalen Version des Smartphones entsprechen sollen. Das Design entspricht im Grunde den zuvor aufgetauchten Leaks – wir dürften morgen demnach also keine großen Überraschungen mehr erleben, was das Aussehen des Smartphones angeht. Auf der Rückseite steht die neue 12-MP-Hauptkamera mit Dual-LED-Blitz und Laser-Autofokus im Vordergrund.

htc-10-photo-2 gsm_02

An der Front sind es das 5,2 Zoll in der Diagonale messende Display, der Fingerabdruckscanner im Homebutton, die sensitiven Tasten links und rechts daneben und die Frontkamera, die erstmals einen optischen Bildstabilisator besitzen soll. Der Power-Button sitzt wieder an der rechten Seite und hat eine leichte Struktur, so verwechselt man diesen nicht mit der darüber liegenden Lautstärketaste. Ein HTC-Logo an der Front gibt es wohl nicht.

Bilderstrecke starten
9 Bilder
HTC U12 Plus: Das quetschbare Vier-Kamera-Flaggschiff in Bildern.

HTC BoomSound HiFi Edition

HTC verzichtet beim neuen Flaggschiff zwar auf direkt sichtbare Lautsprecher an der Front, BoomSound wird es aber trotzdem geben. Laut GSM Helpdesk geht HTC dabei den gleichen Weg wie Huawei beim P9 Plus: So ist ein Lautsprecher an der Unterseite verbaut und der zweite Lautsprecher befindet sich in der Hörmuschel. Wenn der Klang dadurch nicht beeinträchtigt wird, kann man damit sicher leben.

HTC 10 mit USB Typ C 3.1

Als eines der wenigen Smartphones auf dem Markt kommt das HTC 10 nicht nur einfach mit einem USB Typ C-Anschluss und USB 2.0-Geschwindigkeit, sondern tatsächlich auch mit USB 3.1.

Zur weiteren Ausstattung zählt ein Akku mit einer Kapazität von 3.000 mAh, der die Laufzeit im Vergleich zum Vorgänger spürbar verlängern soll. Dieser wird durch die Qualcomm Quick Charge 3.0-Technologie auch schnell wieder aufgeladen. Der Snapdragon 820-Prozessor war schon gesetzt, genau wie die 4 GB RAM und 32 GB internen Speicher, der um bis zu 2 TB erweitert werden kann. Optional soll es auch eine Version mit 64 GB geben. Das 5,2-Zoll-Display löst mit 2.560 x 1.440 Pixeln auf und es kommt eine 5-MP-Frontkamera mit optischem Bildstabilisator und f/1.8-Blende zum Einsatz. Die Hauptkamera mit 12 MP besitzt ebenfalls eine f/1.8-Blende.

HTC Sense 8 mit Freestyle-Modus

HTC-Sense-8.0-Screenshot

Ausgeliefert wird das HTC 10 natürlich mit Android 6.0 Marshmallow und mit der neuen Sense 8-Oberfläche. Erste Screenshots zeigen nicht nur das Design, sondern auch eine neue Funktion. So lässt sich im Freestyle-Modus der Homescreen komplett frei gestalten. Die Apps und Widgets können frei im Hintergrundbild platziert und so individuell angeordnet werden. Mit einem Sticker lässt sich ein eigenes App-Symbol anlegen, welches dann auch individuell die gewünschte App öffnet. Das schafft neue Freiheiten, wenn man auf dem Startbildschirm nicht zu viele Apps und Widgets untergebracht hat.

HTC Sense 8: Bildergalerie

Die Präsentation des HTC 10 findet morgen statt. Spätestens dann erfahren wir, ob sich diese Informationen bestätigt haben. Auf den Marktstart werden wir aber noch etwas warten müssen, der ist wohl erst im Mai angesetzt.

HTC 10 im Video

Quelle: @LlabTooFeR, 2, gsmhelpdesk via smartdroid, thevergemobiflip

HTC One M9 bei Amazon kaufen * HTC One M9 mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Video: HTC 10 „Wir sind besessen von Akkulaufzeit“

HTC: „Wir sind besessen von Akkulaufzeit“.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link