HTC: Android 5.0 Lollipop-Update-Roadmap geleakt [Gerücht]

Jan Hoffmann 5

Die Verteilung von Android 5.0.1 Lollipop für das HTC One (M8) ist angelaufen. Der Vorgänger, das HTC One (M7) dürfte das Update ebenfalls in Kürze erhalten. Doch wie steht es eigentlich um andere Geräte, wie etwa das Desire Eye oder HTC One Max? Eine mutmaßliche Lollipop-Update-Roadmap könnte Aufschluss über die Pläne der Taiwaner geben.

Nur wenige Tage nach der Präsentation von Android 5.0 Lollipop hatten einige Hersteller ihre voraussichtlichen Update-Pläne für die neueste Android-Iteration kommuniziert. Der taiwanische Hersteller HTC gab das Versprechen, ein Update innerhalb von 90 Tagen nach Erhalt des Lollipop-Quellcodes von Google für das HTC One (M8) sowie das HTC One (M7) zu veröffentlichen.

Für das noch aktuelle Flaggschiffmodell HTC One (M8) ist das Lollipop-Update am gestrigen Tage in den USA veröffentlicht worden, womit sich HTC selbst übertrifft – nach dem selbstauferlegten Zeitplan hätte man sogar bis zum 2. Februar Zeit gehabt. Zu etwaigen Update-Plänen für andere Smartphones wollten sich die Taiwaner bis dato allerdings noch nicht äußern.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
HTC Zero: Sieht so das Comeback des Traditionsherstellers aus?

HTCs Update-Roadmap für Android 5.0 Lollipop womöglich geleakt

Die taiwanische Webseite HTCViet, die sich auch für das kürzlich veröffentlichte Video des HTC One (M8) mit Android 5.0 Lollipop und Sense 6-Oberfläche verantwortlich zeigt, hat nun eine mutmaßliche Update-Roadmap des taiwanischen Herstellers im Netz veröffentlicht. Demnach werden, wie nicht anders zu erwarten war, die Flaggschiff-Smartphones im ersten Quartal den Anfang machen, in den Folgequartalen sollen dann ältere Geräte und Mittelklasse-Modelle in den Genuss von Lollipop gelangen.

HTC-Lollipop-Roadmap

Sollte es sich bei der Roadmap um keine Fälschung handeln und die genannten Termine der Wahrheit entsprechen, so erhalten im zweiten Quartal dieses Jahres das HTC One (E8), das Desire Eye, das One (M8) Eye sowie das HTC Butterfly 2 eine Aktualisierung. Im dritten Quartal sollen dann die älteren Geräte HTC One Max sowie die Dual-SIM-Version des One (M7) folgen. Ebenfalls für das dritte Quartal angedacht sind zudem Updates für das Desire 816, Desire 820u, die Mini-Ausführung des HTC One (M8) sowie die China-Modelle des One (E8) und One (M8) Eye. Für die beiden letzten Jahresquartale plant HTC angeblich die Desire-Smartphones 610, 820s und 510 mit einem Update zu versorgen. Das HTC One Mini soll ebenfalls eine Aktualisierung erhalten.

Ob die mutmaßliche Roadmap die tatsächlichen Update-Termine von HTC enthüllt, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt nur schwer sagen. Auf den ersten Blick machen die genannten Zeitspannen jedoch einen plausiblen Eindruck. Lediglich die Abwesenheit der beiden kürzlich vorgestellten Geräte Desire 320 und Desire 620 lassen Zweifel aufkommen.

Smartphones von HTC bei Amazon anschauen*

Quelle: HTCViet via: PhoneArena

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung