HTC bestätigt Rückkehr in den Tablet-Markt mit Nexus 9

Martin Malischek 2

Laut Focus Taiwan bestätigte HTC gegenüber der Presse in New York die Herstellung des Nexus 9. Mit ihm zeige der taiwanische Hersteller das „Engagement“, sich im Tablet-Markt zurückzumelden.

Drei Jahre war HTC Tablet-Abstinent, mit dem Nexus 9 unter dem Schirm von Google wird sich dies nun ändern. Bis dato hatte ASUS die Vorherrschaft in der Nexus-Reihe, was Tablets angeht. Dies wird sich in diesem Jahr mit der Vorstellung von Android L und den dazugehörigen Google-Produkten ändern.

HTCs Nexus 9 wird am 16. Oktober enthüllt

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
HTC Zero: Sieht so das Comeback des Traditionsherstellers aus?

Das teilte Jack Tong, Präsident von HTC Nordasien, in einem Pressegespräch in New York mit. Weiter werde das 8,9 Zoll große Tablet des Herstellers am 16. Oktober von Google enthüllt und wird taiwanische Stores ab dem vierten Quartal dieses Jahres erreichen. Damit ist auch eine Vorstellung der Android-Version „5.0“ an diesem Datum wahrscheinlich.

Gerüchten zufolge ist das Nexus 9 von HTC mit dem NVIDIA Tegra K1-Prozessor, einer Bildschirmauflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln und 3 GByte Arbeitsspeicher ausgestattet. Es ist jedoch nicht HTCs erster Auftritt in der Nexus-Reihe: Vom taiwanischen Hersteller stammt das erste über Google veröffentlichte Nexus-Smartphone.

HTC Nordasiens Präsident ist natürlich nicht ohne Grund in New York: Heute ab 16 Uhr hält der Hersteller eine Pressekonferenz mit dem Slogan „Doppelbelichtung“ (Double Expousure), auf welchem zahlreiche Smartphones und eine Kamera des Smartphone-Vertreibers erwartet werden.

Heutiges HTC-Event: GIGA vor Ort

Eine Übersicht der womöglich kommenden HTC-Geräte des heutigen Events bekommt ihr im verlinkten zu Gesicht. GIGA ANDROID-Redakteur Jens Herforth ist vor Ort, wir werden euch natürlich über das Event auf dem Laufenden halten.

Quelle: Focus Taiwan

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung