HTC: „Einzigartiges“ Tablet für Großbritannien angekündigt

Daniel Kuhn

HTC ist vor allem für ein breites Angebot an Smartphones bekannt – im Tablet-Bereich sieht die Sache schon etwas anders aus. Es gab zwar das HTC Flyer und in den USA auch das Jetstream - zuletzt war aber zu vernehmen, dass der taiwanische Hersteller sich vorerst nicht weiter auf den Tablet-Markt konzentrieren wolle. Nun hat ein HTC-Sprecher überraschend angekündigt, dass Großbritannien sich demnächst über ein einzigartiges Tablet freuen darf.

Der Fokus von HTC liegt eindeutig auf Smartphones – die ersten vorsichtigen Gehversuche im Tablet-Bereich waren zwar keine absoluten Fehlschläge, hatten aber vor allem aufgrund der hohen Verkaufspreise einen schweren Stand gegen die Konkurrenz. Nach einem letzten Gerücht um ein neues Tablet im November letzten Jahres, gab es aus dem Bereich nichts Neues zu vernehmen – bis heute. Ein HTC-Sprecher hat gegenüber PC Advisor geäußert, dass das Unternehmen plant, ein „einzigartiges“ Tablet in Großbritannien zu veröffentlichen.

Viel präziser wird der Firmensprecher leider nicht. Auf die Frage nach einem ungefähren Termin ließ er lediglich verlauten, dass das Tablet definitiv kommen werde, dass das Unternehmen aber mit dem Release warten will, bis das Tablet über ein Alleinstellungsmerkmal verfügt. Was genau das bedeuten könnte, darüber lässt sich lediglich spekulieren. Ein Stylus, der einst als USP für das HTC Flyer hergehalten hat, wird heute sicher nicht mehr ausreichen. Die Spekulation, dass eventuell das HTC Jetstream den Weg über den großen Teich finden könnte, halten wir zudem für äußerst unwahrscheinlich – zum einen ist das Tablet alles andere als neu , zum anderen kann höchstens der happige Preis als Alleinstellungsmerkmal gesehen werden. Wahrscheinlicher scheint es dagegen, dass HTC versuchen wird, mit einem preisgünstigen Tablet Konkurrenten wie dem Nexus 7 oder dem Amazon Kindle Fire 2 etwas entgegen zu setzen. Ebenfalls noch nicht sicher ist, ob das HTC-Tablet überhaupt mit Android ausgeliefert wird. Stattdessen könnte auch Windows RT auf dem Gerät laufen.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
HTC Zero: Sieht so das Comeback des Traditionsherstellers aus?

Was denkt ihr, worum könnte es sich bei dem Alleinstellungsmerkmal handeln? Und habt ihr überhaupt Interesse an einem weiteren Tablet aus dem Hause HTC? Für eure Meinung ist in unserem Kommentarbereich wie immer ausreichend Platz.

Quelle: PC Advisor [via Phonearena]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung