HTC M4: Specs und Bild eines „HTC One Mini“ aufgetaucht

Frank Ritter 25

Neuigkeiten aus der Produktpalette von HTC: Am gestrigen Sonntag tauchte erstes Bildmaterial eines Smartphones auf, das die Mini-Version einen HTC One darstellt. Neben dem authentisch wirkenden Bild wurden auch Spezifikationen gesichtet, die auf ein gut ausgestattetes Gerät der oberen Mittelklasse hindeuten.

HTC M4: Specs und Bild eines „HTC One Mini“ aufgetaucht

Dass ein Flaggschiff wie das One, so hochwertig es auch sein mag, einen angeschlagenen Konzern wie HTC nicht über ein ganzes Jahr tragen kann, liegt auf der Hand. Es wurde von offizieller Seite bereits angekündigt, dass das One das einzige Flaggschiff 2013 bleiben soll. Die Taiwaner müssen also in der Mittelklasse nachlegen, um sich auch in den nächsten Monaten gegen die Konkurrenz behaupten zu können.

Seit Monaten kursiert ein Gerät mit dem Codenamen HTC M4 durch die Kanäle, nun wurde es erneut auf einem Bild gesichtet: Das Rendering sieht glaubhaft aus und referenziert im Design klar das HTC One, widerspricht dabei aber früherem Bildmaterial. Das Gerät besitzt ebenfalls doppelte Frontlautsprecher und ein Aluminium-Unibody-Gehäuse. Dass HTC sich im Design seiner Mittelklasse am Flaggschiff orientiert, entspräche der Taktik von Samsung, die im vergangenen Jahr enorme Erfolge mit einer Miniaturversion des Samsung Galaxy S3 feiern konnten - wiewohl dessen Spezifikationen wenig mit dem größeren Modell zu tun hatten.

Verbaut werden in dem Gerät laut Informationen von phoneArena ein 4,3 Zoll-Display mit 720p-Auflösung und eine Dual Core-CPU und 2 GB RAM. Neben 16 GB internem Speicher enthält das M4 einen 1.700 mAh-Akku und die gleiche Ultrapixel-Kamera wie das HTC One. Das Gerät wird LTE-fähig sein. Details zur Wechselbarkeit des Akkus, einem eventuellen micro SD-Slot und zum Typ der CPU gibt es noch nicht; wir vermuten aber, dass sich HTC im letzten Detail am Facebook-Phone HTC First aus eigenem Hause orientiert und einen Snapdragon 400 verbaut. Auch ein Name ist noch nicht bekannt – M4 ist nur der bei HTC übliche Codename.

Das „HTC One Mini“ soll gegen Ende des zweiten Quartals - also im Juni - erscheinen und bereits mit Android 4.2 ausgestattet sein. Anhand des angezeigten Datums auf dem Screenshot im Rendering vermuten wir, dass HTC dieses Modell Mitte Mai offiziell vorstellen wird. Angesichts der parallel stattfindenden Google I/O wäre das allerdings kein optimaler Zeitpunkt. Über weitere Erkenntnisse informieren wir euch natürlich zeitnah.

Quelle: phoneArena

>>

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung