HTC hat für den 8. Oktober zu einem Event eingeladen, auf dem es womöglich einige neue Produkte, unter anderem eine robuste Action-Kamera, geben wird. Eines weiteres, gerüchteumwobenes Gerät, welches man aktuell erwartet, ist das HTC One (M8) Eye.

Während Smartphones anderer Hersteller mit immer hochauflösenderen Kameras ausgestattet werden, hat sich das taiwanische Unternehmen HTC mit seiner Ultrapixel-Technologie gegen den Pixel-Wahnsinn ausgesprochen und setzt stattdessen lieber auf besonders große Pixel auf dem Sensor, um eine hohe Auflösung zu erreichen. Dennoch hinkte die rückseitige Kamera des diesjährigen Flaggschiff-Smartphones, namentlich HTC One M8, im Vergleich mit anderen aktuellen Top-Smartphones hinterher.

HTC One M8 Erfahrungsbericht

Mit dem HTC One (M8) Eye, welches aktuell durch die Gerüchteküche geistert, könnten die Taiwaner ber bereits einen Refresh ihres Flaggschiff-Smartphones in Arbeit haben, welches das Kamera-Manko aus der Welt schafft.

Dem Leaker @upleaks zufolge soll das Gerät über die gleichen Spezifikationen wie das One M8 verfügen, allerdings eine Duo Kamera mit 13 Megapixel und 2 Megapixel bieten. Auch eine hochauflösendere Frontkamera und ein spezieller Panorama-Modus für Selfies wäre dabei denkbar.

Bereits im August gab es erste Gerüchte zu einem vermeintlichen HTC Eye, bei dem es sich laut dem Tech-Whistleblower allerdings nicht um das HTC One (M8) Eye handelt. Womöglich bekommen wir auf dem Event kommenden Monat also sogar gleich zwei neue Smartphones zu Gesicht.