HTC U: Flaggschiff-Smartphone ohne physische Tasten auf ersten Renderbildern

Peter Hryciuk 5

Mit dem HTC U soll noch in diesem Monat ein Flaggschiff-Smartphone vorgestellt werden, das ein einzigartiges Bedienkonzept besitzt und ohne physische Tasten auskommt. Nun sind Renderbilder aufgetaucht, die das belegen sollen – aber auch Fragen aufwerfen.

HTC U Ultra: Dual-Display-Smartphones vorgestellt.

HTC U ohne physische Tasten und Fingerabdruckscanner?

Jedes Smartphone besitzt normalerweise physische Tasten. Die Hersteller experimentieren zwar mit der Position, haben bisher aber nie komplett darauf verzichtet. Das HTC U soll das erste Android-Smartphone werden, welches genau das tut. Ein Smartphone ohne physische Tasten an den Seiten, der Rückseite oder der Front. Passend dazu sind Renderbilder aufgetaucht, die diese Tatsache bestätigen sollen. Das angebliche HTC U wirkt wie eine Kombination auf HTC U Ultra und U Play und besitzt zumindest auf diesen Bildern keine Tasten. Selbst ein Fingerabdruckscanner ist nicht zu sehen.

Wie schaltet man das Smartphone ein?

Genau diese Frage stellen wir uns auch. Eine Antwort kennen wir bisher nicht. Ein Fingerabdruckscanner könnte im Display integriert werden, sodass dieser im Grunde unsichtbar unter dem Bildschirm arbeitet – doch einen Powerbutton könnte man so nicht realisieren. Wir sind also sehr skeptisch, was die Echtheit die Bilder angeht.

Dass die physischen Knöpfe an der Seite fehlen, hat aber einen Grund. Der Rand ist nämlich berührungsempfindlich und kann zur Bedienung verwendet werden. Wenn sich dort Knöpfe befinden würden, wäre der Bedienkomfort definitiv gestört. Aktuell klingt das Smartphone zwar sehr innovativ, könnte für normale Nutzer aber auch einfach zu futuristisch und kompliziert sein. Wenn man sich erst informieren muss, wie ein Gerät eingeschaltet und bedient wird, ist das definitiv nicht der richtige Weg. Damit möchte sich die Masse der Nutzer kaum beschäftigen – und genau die müsste HTC in der aktuellen Situation eigentlich ansprechen wollen.

HTC U Ultrab bei Amazon kaufen*

Positiv anzumerken ist immerhin, dass der HTC-Schriftzug unter dem Display mittig sitzt und die Ränder an den Seiten sehr schmal wirken. Optisch zwar durchaus ansprechend, im Hinblick auf das Samsung Galaxy S8 und LG G6 aber irgendwie auch nichts Besonderes mehr. Die technische Ausstattung soll immerhin recht ähnlich ausfallen.

via gizmochina

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung