HTC U12 (Plus): Termin für Angriff auf Samsung Galaxy S9 steht fest

Peter Hryciuk

Endlich steht es fest: Das Datum für die Präsentation des HTC U12 wurde heute verkündet. Die Wartezeit auf das neue Flaggschiff-Smartphone, das in erster Linie das Samsung Galaxy S9 angreifen soll, endet am 23. Mai. Im Vergleich zum Vorgänger hat das HTC U12 einige Verbesserungen zu bieten.

HTC U12 (Plus): Termin für Angriff auf Samsung Galaxy S9 steht fest

HTC U12: Präsentation am 23. Mai

Das HTC U11 Plus hat uns im Test gut gefallen. Trotzdem hat das Smartphone nicht das geschafft, was wir alle gehofft haben – nämlich die Verkaufszahlen des Unternehmens zu steigern. Zu groß war die Konkurrenz. In diesem Jahr wird es HTC noch schwerer haben, denn nicht nur das Samsung Galaxy S9 steht als Alternative zur Verfügung, sondern auch Smartphones wie das Huawei P20 Pro, LG G7 ThinQ und, nicht zu vergessen, das iPhone X. Mit dem HTC U12 wird nun in Kürze das neue High-End-Smartphone des Herstellers vorgestellt. Laut dem Tweet „Ein Meisterwerk, das Ganze, birgt viel mehr als die Summe seiner Teile“. Ganz schön selbstbewusst diese Ansage:

HTC U12 mit vier Kameras und kleinerem Akku

Doch kann das HTC U12 die hohen Erwartungen wirklich erfüllen? Erst kürzlich sind die technischen Daten und Bilder des neuen Smartphones aufgetaucht. So wird das Smartphone endlich auch eine Dual-Kamera auf der Rückseite besitzen, die noch bessere Fotos ermöglichen soll. Zusätzlich wird aber auch eine Dual-Kamera an der Front verbaut. Auf einen Notch, also eine Kerbe im Display, verzichtet das Smartphone. Die Optik dürfte sich also im Vergleich zum HTC U11 Plus nicht ändern. Dafür spart HTC an anderer Stelle, nämlich beim Akku. Statt des sehr üppigen 3.930-mAh-Akkus des HTC U11 Plus bekommt das neue Modell „nur“ einen 3.500-mAh-Akku. Das ist zwar immer noch recht viel, doch im Vergleich zum Vorgänger sollte die Kapazität eigentlich nicht sinken.

Bilderstrecke starten
7 Bilder
HTC U12 Plus enthüllt: So sieht der Galaxy-S9-Killer wirklich aus.

Ansonsten wird das Gerät, ob nun HTC U12 oder HTC U12 Plus genannt, ein ganz normales High-End-Smartphone, dessen Alleinstellungsmerkmal wir bisher nicht kennen. Klar, die vier Kameras sind ganz nett, doch wenn der Preis höher ausfällt als beim Vorgänger, dann wird es HTC extrem schwer haben gegen die Konkurrenz. Was denkt ihr?

Hinweis: Titelbild zeigt HTC U11 Plus.

* gesponsorter Link