HTC Advantage: 6 Monate lang kostenlose Display-Reparatur

Martin Malischek

HTC kündigte in einem Video an, es heute krachen lassen zu wollen. Gezeigt wurde ein Fahrradfahrer, der sich sein HTC One mit Panzertape  um dem Helm schnallte. Das Fahrrad des Protagonisten war mit einem Seil verbunden, das zu einem Auto führte. Dieses sollte ihn offenbar ziehen. Nun stellt sich heraus, dass HTC den Dienst „HTC Advantage“ startet.

Ursprünglicher Artikel:

Was genau nach dieser Szene passiert, erfahren wir nicht, denn genau dort stoppt das 15 Sekunden lange Video. Vielleicht präsentiert uns der amerikanische YouTube-Account des Smartphone-Herstellers lediglich einen kommenden Spot, eventuell hat HTC aber auch etwas größeres in der Mache.

HTC: Go Big.
Gut denkbar ist, dass uns der Elektronikhersteller hier seine eigene Action Cam präsentiert, damit ihr nicht euer bestes Stück mit Panzertape am Helm befestigen müsst. Oder aber es werden lediglich ein paar Features gezeigt, die die Kamera des HTC One so drauf hat. Wie gesagt, das Video ist für heute angekündigt, wir sind gespannt, was uns HTC in ein paar Stunden präsentieren wird. Einige andere Nutzer unter den YouTube-Kommentatoren vermuten hinter diesen Szenen die Ankündigung eines Reperatur-Dienstes für Smartphones.

Update: Hinter der Ankündigung steckt ein Reparatur-Dienst

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
HTC Zero: Sieht so das Comeback des Traditionsherstellers aus?

Wie bereits vermutet, steckt hinter dem Video, dessen Fortsetzung noch auf sich warten lässt, ein Reparatur-Service von HTC. Der Dienst mit dem Namen „HTC Advantage“ bietet eine einmalige, kostenlose Reparatur eines gebrochenen Smartphone-Displays an. Der Service ist automatisch in jedem neu gekauftem HTC (One, One mini, One Max) enthalten und greift in den ersten sechs Monaten. Außerdem verspricht HTC die Updates der nächsten zwei Jahre für die oben genannten Geräte zu liefern.

Oben drauf gibt es 25 bis 50 GByte kostenlosen Cloud-Speicher bei Google Drive. In diesem Speicher könnt ihr eure Daten sichern und bei Bedarf wiederherstellen. Außerdem könnt mit ihr HTC via Live-Chat oder der Hotline in Verbindung treten. Dieses Angebot startet zwar heute, leider bleiben wir zurzeit außen vor. Der Dienst wird zunächst nur in den USA angeboten.

via androidcentral

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung