Laut einer Liste, welche die Update-Pläne von HTC zeigen soll, werden auch ältere Geräte des Herstellers mit einem Update auf Android L („5.0“) versorgt. Ab Oktober sollen erste Geräte mit der neuesten Android-Version ausgestattet werden.

 

HTC

Facts 

Der Leaker @LlabTooFeR hat wieder zugeschlagen: Er präsentiert uns eine Liste mit den vermeintlichen Aktualisierungsplänen des Herstellers HTC. Nach dieser werden das HTC One M8, E8 sowie M7 und das One Mini 2 noch mit Android 4.4.4 versorgt.

htc-update-updates-roadmap

Ab Oktober und bis spätestens Dezember sollen viele Geräte, unter anderem auch das Butterfly S sowie das Desire 816 und 610 mit Android L („5.0“) versorgt werden. Die aktuellen Smartphones von HTC sind in dieser Planung natürlich auch eingeschlossen.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
HTC Zero: Sieht so das Comeback des Traditionsherstellers aus?

HTC besserte Update-Image erheblich auf

In Vergangenheit geriet HTC immer wieder in Kritik, da viele Smartphones des Hardwarevertreibers nicht mit Aktualisierungen ausgestattet wurden. Ab dem One M7 aus dem letzten Jahr tat HTC jedoch alles daran, sein Image aufzubessern. Bisher mit Erfolg.

Zwar handelt es sich hierbei um keine offizielle Mitteilung des taiwanischen Herstellers, solche Update-Pläne haben sich aber meist als sehr akkurat erwiesen.

via Pocketnow, Quelle: LlabTooFeR

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Martin Malischek
Martin Malischek, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?