Keine HTC-Smartwatch in diesem Jahr: „Niemand hat es richtig gemacht“

Martin Malischek

Lange Zeit hörten wir Gerüchte über eine womöglich kommende HTC-Smartwatch. Der taiwanische Konzern dementierte die Spekulationen nun endgültig und äußerte sich zeitgleich nicht begeistert über die bisher verfügbaren smarten Uhren.

Die Gerüchteliste über eine HTC-Smartwatch ist lang, bereits im Oktober letztes Jahres wurde ein HTC-Wearable für dieses Jahr erwartet. Zuletzt tauchte eine HTC-Uhr in einem Werbevideo des Herstellers selbst auf, außerdem besagte ein Gerücht zuletzt, dass HTC seine Pläne einer smarten Uhr verworfen hat.

HTC: Smartwatches bieten bis dato keinen Grund, sie zu tragen

HTC Smartwatch im Video.
HTC Smartwatch im Video (01:04)

Dies bestätigte nun HTCs „Creative Labs Team“-Chef Drew Bamford gegenüber re/code. Laut seiner Aussage ist es einfach noch nicht an der Zeit, eine Smartwatch anzubieten, da ein solches Wearable niemanden vom Hocker hauen würde:

Wir haben viele zweckmäßige Wearables zu sehen bekommen, die auf dem Markt erschienen sind. Keines bietet einen besonderen Grund, sie im Alltag zu nutzen. Wenn wir ein Produkt (Smartwatch) veröffentlichen, wollen wir sicherstellen, dass es wirklich einen Grund gibt, sie täglich zu tragen. Ehrlich gesagt denken wir, es hat noch niemand richtig gemacht.

HTC möchte also zusammengefasst erst dann ein Wearable veröffentlichen, wenn es auch wirklich überzeugen kann und sieht die bis dato veröffentlichten Smartwatches zwar zweckmäßig, jedoch ohne besondere Vorzüge. Wir dürfen also gespannt sein, ab wann für HTC die Zeit reif ist. Dies wird nächstes Jahr soweit sein, dann möchte man sich näher zu den Plänen einer HTC-Smartwatch äußern.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
HTC Zero: Sieht so das Comeback des Traditionsherstellers aus?

Smartwatch-Umfrage: Ist die Zeit reif?

Quelle: re/code, via AndroidSPIN

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung