Das Gerüchten zufolge von HTC produzierte Tablet „Nexus 9“ zeigt sich auf einem ersten Bild. Auf diesem ist die Rückseite des unter dem Schirm von Google vertriebenen Tablets zu sehen.

 

HTC

Facts 

Das Nexus 9 soll Nutzer ansprechen, denen 7-Zoll-Tablets zu klein, Ableger mit 10 Zoll jedoch zu groß sind. Glaubt man an die Echtheit des von @upleaks veröffentlichten Bildes, ist auf dem Nexus-Tablet ein kleines HTC-Logo zu sehen, wie bereits beim Nexus-Smartphone von LG, dem Nexus 5.

Nexus 9 Leak: Große Kameralinse gegen Bildrauschen?

Des Weiteren ist eine große Kameralinse zu sehen, ähnlich wie die des Nexus 5. Ein Vorteil solch großer Linsen ist der größere Lichteinfall pro Bildpunkt, wodurch das Bildrauschen reduziert werden kann. Ansonsten ist auf dem Bild ein ziemlich minimalistisches Design ersichtlich, wie wir es bereits von der Nexus-Reihe gewöhnt sind.

Zusätzlich scheint weiterhin an Plastik als Material festgehalten zu werden, die Rückseite zeigt eine matte Oberfläche, auch dieses Detail kennen wir bereits von anderen Nexus-Geräten. Veröffentlicht werden soll das Nexus 9 bereits in wenigen Tagen, derzeit wird von Mitte Oktober als Veröffentlichungstermin ausgegangen. Lange müssen wir also auf die Dementierung oder Bestätigung des geleakten Bilds nicht warten.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
HTC Zero: Sieht so das Comeback des Traditionsherstellers aus?

Nexus 9: Die mutmaßlichen Spezifikationen

Neben der Rückseite tauchte bereits ein Bild der mutmaßlichen Nexus-9-Vorderseite auf. Die Spezifikationen werden bis dato mit einem 8,9 Zoll großem Bildschirm, einem Nvidia Tegra K1-Prozessor sowie 2 GByte Arbeitsspeicher angegeben. Die Bildschirmauflösung soll sich auf 2048 x 1440 Pixeln belaufen. Neben mehreren Leaks, die HTC als Hersteller bestätigen sollen, tauchte ebenfalls die FCC-Zertifizierung des Google-Tablets auf.

Quelle: upleaks, via Android Authority

Martin Malischek
Martin Malischek, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?