HTC Boost+: HTC-Smartphone optimieren - so geht's

Norman Volkmann 1

Ihr wollt die Performance eures HTC-Smartphones optimieren, aber habt zwischen den zahlreichen Optimierungs-Apps im Google Play Store schlicht und einfach den Überblick verloren? HTC selbst will euch mit HTC Boost+ nun unter die Arme greifen und euch die Optimierung eures Handys etwas vereinfachen. Wie genau das funktioniert und ob die App etwas taugt, sagen wir euch im Folgenden.

Video: HTC 10 bei uns im Hands-on

HTC 10: Erster Eindruck und Hands-On.

HTC 10 bei Amazon kaufen *

Selbst wenn ihr das neueste und beste Smartphone habt, das es aktuell auf dem Markt gibt: Gibt es die Möglichkeit, die Leistung noch weiter zu optimieren und das Gerät noch schneller zu machen, nutzt vermutlich jeder diese Option. Mit HTCs Boost+-App könnt ihr nun zum Boost-Boss werden und die Optimierung eures Smartphones in die Hände des Herstellers geben. Wir sagen euch im folgenden Artikel, welche Möglichkeiten ihr mit der App habt. Wie ihr aus eurem HTC-10-Akku alles herausholen könnt, haben wir euch an anderer Stelle erklärt.

Bilderstrecke starten
9 Bilder
HTC U12 Plus: Das quetschbare Vier-Kamera-Flaggschiff in Bildern.

HTC-Boost+-App: Das ist möglich

Der Ruf, dass Android-Geräte mit der Zeit immer langsamer werden, hält sich beständig seid einigen Jahren. Dementsprechend gibt es zahlreiche Apps, die eine Optimierung des Betriebssystems versprechen. Wenn ihr den Überblick verloren habt, oder einfach keine dieser Apps installieren wollt, könnt ihr ab sofort auch auf Boost+ von HTC zurückgreifen. Die App wurde extra für HTC-Geräte entwickelt und hilft euch bei folgenden Dingen weiter:

  • Überwacht Speicherplatz und Auslastung des Arbeitsspeichers -automatische Freigabe von Arbeitsspeicher mit Smart Boost
  • Löscht Cache, App-Installationsprogramm, temporäre Dateien und Werbedateien
  • Optimiert Systemressourcen zur Verlängerung der Akkulaufzeit
  • Verwaltet App-Aktivitäten, deinstalliert ungenutzte Apps, sperrt Apps mit vertraulichen Inhalten

Boost+ schnell, sauber, sicher
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Smart Boost aktivieren, Junk deinstallieren und Akku-Booster

Nutzt ihr Boost+, ist Smart Boost standardmäßig aktiviert. Damit gibt die App automatisch Arbeitsspeicher auf dem Telefon frei und beschleunigt es. Ihr könnt aber auch bestimmte Apps einstellen, die bei der Überprüfung durch Smart Boost übersprungen werden sollen. Dazu müsst ihr lediglich im Startbildschirm der Boost+-App auf Smart Boost tippen und im folgenden Menü auf Übersprungene Apps verwalten. Nun sucht ihr nur die Apps aus, die von Smart Boost nicht beeinflusst werden sollen.

Die Boost+-App sammelt durchgehend Daten Junk-Dateien, die ihr manuell löschen könnt. Das sind Cache-Dateien, Werbedateien, temporäre Dateien oder App-Installationsprogramme. Wenn ihr Boost+ öffnet und auf Junk löschen klickt, werden euch alle gesammelten Dateien angezeigt. Nun könnt ihr die Daten ganz einfach löschen. Wenn ihr mal eine Weile nicht daran gedacht habt, den Junk zu löschen oder das Junk-Limit überschritten wurde,  schickt euch die Boost+-App eine Erinnerung dazu.

Wenn ihr viel auf dem Smartphone spielt, werdet ihr wissen, dass Spiele recht Ressourcen-hungrig sind und damit den Akku schneller zur Strecke bringen als ihr wünscht. Mit dem Spiel-Akku-Booster von Boost+ könnt ihr nun dafür sorgen, dass das Smartphone smarter mit seiner Verteilung der Ressourcen umgeht, während ihr anspruchsvolle Spiele spielt. Auch hier sucht ihr im Menü der App nacht Spiel Akku Booster und fügt verschiedene Spiele der Liste hinzu, bei denen die Anwendung genutzt werden soll.

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* gesponsorter Link