Einladungen verschickt: Wird das Huawei P9 am 6. April vorgestellt?

Kaan Gürayer

Die Nummer 1 wolle man werden und Samsung vom Thron stoßen, verkündete Huawei unlängst sehr selbstbewusst. Während die Südkoreaner mit dem Galaxy S7 ihr neues Spitzenmodell aber schon vorgestellt und viel Lob eingeheimst haben, lässt sich der chinesische Hersteller hingegen noch etwas Zeit: Am 6. April lädt Huawei Medienvertreter nach London, wie aus einer Pressemitteilung des Unternehmens hervorgeht. Wird in der britischen Hauptstadt das Huawei P9 vorgestellt? 

Einladungen verschickt: Wird das Huawei P9 am 6. April vorgestellt?

Unter dem Motto „CHANGE THE WAY YOU SEE THE WORLD“ lädt Huawei am 6. April nach London. Wie sollen wir denn unseren Blickwinkel auf die Welt ändern, um das vielsagende Motto ins Deutsche zu übersetzen? In diesem Zusammenhang fällt sofort das Huawei P9 ein, das letzten Gerüchten zufolge mit einer Dual-Kamera ausgestattet sein soll. Dass die Vermutung nicht aus der Luft gegriffen ist, zeigt im Übrigen auch das etwas eigentümliche Hashtag #OO, womit wohl die beiden Kameralinsen des neuen Flaggschiffs symbolisiert werden sollen. Mit etwas Fantasie lässt sich die Einladung als Ganzes auch als Filmstreifen interpretieren.

Abseits vom Motto und dem Hashtag gibt die Einladung aber keine weiteren Hinweise auf das Huawei P9. Da war die Gerüchteküche in den vergangenen Woche aber ausgiebiger: Neben der eingangs erwähnten Dual-Kamera soll der Nachfolger des Huawei P8 einen rückseitigen Fingerabdruckscanner besitzen, was zugegebenermaßen nicht allzu sehr überrascht, mit einem USB Typ C-Anschluss aufwarten können und in einem edlen Metallgehäuse verpackt sein.

huawei-p9-einladung

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top-10-Handys: Das sind die besten Kamera-Smartphones.

Huawei P9 mit Kirin 950-SoC und 3 GB RAM

Im Inneren soll dem Vernehmen nach der leistungsstarke Kirin 950-SoC aus eigener Herstellung werkeln, der von 3 GB RAM unterstützt wird. Beim Display geht Huawei offenbar bewährte Wege und verbaut ein 5,2 Zoll in der Diagonale messendes Panel mit Full HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. In Silber/Schwarz, Weiß, Gold und Roségold soll das Huawei P9 erhältlich sein. Darüber hinaus sind mit einem Huawei P9 Max, einem P9 Lite und einem P9 Premium noch weitere Modellvarianten im Gespräch.

Wir von GIGA TECH sind am 6. April natürlich live in London vor Ort, um für euch über alle Entwicklungen des Huawei-Events zu berichten.

Quelle: Pressemitteilung 

Huawei Mate S bei Amazon kaufen *   Huawei Mate S mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Video: Huawei Mate S im Test

Huawei Mate S: Test.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung