Endlich in Deutschland: Auf dieses Huawei-Smartphone haben wir gewartet

Kaan Gürayer 2

Als Huawei Mitte Oktober seine neuen Flaggschiff-Smartphones für Deutschland vorstellte, fehlte ein Modell: das Mate 20 X. Eigentlich sollte das gigantische Handy hierzulande gar nicht auf den Markt kommen, doch jetzt wurde das Gerät von zwei großen Elektronikketten ins Sortiment aufgenommen. In einem wichtigen Aspekt sticht das Huawei Mate 20 X die Konkurrenz aus. 

Endlich in Deutschland: Auf dieses Huawei-Smartphone haben wir gewartet
Bildquelle: GIGA - Huawei Mate 20 Pro.

Saturn und MediaMarkt holen das Huawei Mate 20 X nach Deutschland

Sowohl MediaMarkt als auch Saturn bieten das Huawei Mate 20 X zur Vorbestellung an. 899 Euro verlangen die beiden Elektronikketten für das Smartphone. Auf den Produktseiten in den Onlineshops werden unterschiedliche Lieferzeiten angegeben, die sich zwischen 4 Wochen (Saturn) und 12 Wochen (MediaMarkt) belaufen. Nach telefonischer Rücksprache will der Huawei Blog aber den 28. November als Verfügbarkeitsdatum erfahren haben. Damit würde das Huawei Mate 20 X noch pünktlich zum lukrativen Weihnachtsgeschäft erscheinen.

Auf dem Launch-Event der neuen Mate-20-Serie Mitte des vergangenen Monats wurde auch das Mate 20 X vorgestellt. Ein Deutschlandstart des Phablets war laut Huawei nicht vorgesehen. Ob der chinesische Hersteller seine Meinung geändert oder die Media-Saturn-Holding GmbH das Smartphones auf eigene Faust nach Deutschland geholt hat, ist nicht bekannt.

Huawei Mate 20 X: Gigantischer Bildschirm und Akku

Technisch dürfen sich Käufer des Mate 20 X auf Großes gefasst machen – im wahrsten Sinne des Wortes. Stolze 7,2 Zoll in der Diagonale misst das AMOLED-Display im Huawei Mate 20 X. Die Auflösung liegt bei 2.244 x 1.080 Pixeln. Wie auch im Mate 20 Pro kommt der schnelle Kirin-980-Prozessor zum Einsatz, der von 6 GB RAM unterstützt wird. Der Datenspeicher liegt bei 128 GB und kann via Huaweis neuem Nano-SD-Format erweitert werden. Eine Triple-Kamera (40/20/8 MP) ist ebenso an Bord wie Android 9 Pie als Betriebssystem und ein 5.000 mAh großer Akku. Damit sticht das Huawei-Handy die komplette Mainstream-Konkurrenz aus, lange Laufzeiten sollten also garantiert sein.

Die besten Features des Huawei Mate X im Überblick: 

Huawei Mate 20X vorgestellt: Riesengroß, auf Spiele optimiert und mit Stylus-Unterstützung.

Huawei Mate 20 X: Zum Spielen und Arbeiten

Aber was macht der Käufer mit einem XXL-Display und einem gigantischen Akku? Er zockt! Huawei positioniert das Mate 20 X nämlich als vor allem als Gaming-Smartphone. Dazu hat der Hersteller sogar extra ansteckbare Controller entwickelt, die wohl nicht ganz zufällig an die Joy Cons der Nintendo Switch erinnern. Einziger Wermutstropfen: Die Ansteck-Controller müssen separat erworben werden.  Und nach dem Spielvergnügen eignet sich das Mate 20 X auch zum Arbeiten, denn das Huawei-Smartphone unterstützt den Huawei M-Pen mit 4.096 Druckstufen. Der Hersteller verspricht mit dem Stift ein Schreibgefühl wie auf Papier.

Nicht nur die Nintendo Switch muss sich also auf Konkurrenz gefasst machen, sondern auch das Galaxy Note 9.

Quelle: Huawei Blog

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link