High-Speed-Batterie von Huawei: Die Akku-Revolution fürs Smartphone?

Johann Philipp 2

Huawei plant die Akku-Revolution und möchte den Energiespeicher in Smartphones deutlich leistungsfähiger machen. Bevor er in Serie geht, gibt es aber noch ein paar Hürden zu überwinden.

High-Speed-Batterie von Huawei: Die Akku-Revolution fürs Smartphone?
Bildquelle: GIGA.

Huawei entwickelt Lithium-Silizium-Akku für mehr Leistung

Diese Woche hat Huawei eine neue Batterie-Technik vorgestellt, die für Smartphones den lang ersehnten Durchbruch bringen könnte. Schnelleres Aufladen und mehr Leistung sollen mit dem neuen Akku möglich sein.

In Smartphones stecken bisher Lithium-Ionen-Akkus, Huawei hat nun nach eigenen Angaben den ersten patentierten Lithium-Silizium-Akku vorgestellt. Er ist eine Weiterentwicklung des klassischen Smartphone-Akkus und kann bis zu zehnmal mehr Energie speichern als bisherige Akkus. Statt Graphit-Anoden kommt Silizium zum Einsatz. Die Vorteile: erheblich schnellere Ladevorgänger, mehr Sicherheit und mehr Effizienz.

Es klingt wie der Traum aller Smartphone-Besitzer. Die Technologie könnte in Zukunft in Huawei-Geräte integriert werden. Welches Gerät als Erstes vom neuen Akku profitiert, verrät das Unternehmen noch nicht.

Welche Smartphone die beste Kamera haben, zeigen wir in unserer Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Top-10-Handys: Das sind die besten Kamera-Smartphones.

Das Problem des neuen Super-Akkus

Silizium verfügt über eine enorme Speicherkapazität, eine hohe Energieeffizienz und Stromaufnahme: Sehr gute Vorrausetzungen für einen Akku. Vor der Einführung in Smartphones müssen allerdings noch ein paar Hürden überwunden werden: Silizium-Akkus altern schnell und halten viel kürzer als die Graphit-Variante, denn das Material ist sehr instabil.

Es kann zwar besonders viele Lithiumionen aufnehmen, aber es dehnt sich auch aus. Das Resultat: Die Anode bricht und der Akku ist zerstört. Huawei scheint dieses Problem nun in den Griff bekommen zu haben. Wer schon jetzt mehr Power braucht, kann sein Smartphone mit einer Powerbank aufrüsten:

Powerbank bei Amazon kaufen *

Silizium ist nicht das einzige Material, mit dem Forscher experimentieren. Salzwasser-Akkus könnten auch eine aussichtsreiche Lösung sein. Huawei zeigt sich selbstbewusst und schreibt: „So wie die Multi-Touch-Technologie die Funktionsweise von Displays verändert hat, werden die ultraschnellen Ladetechnologien die Art und Weise neu definieren, wie Menschen Smartphones nutzen“.

Bleibt zu hoffen, dass es nicht mehr allzu lange dauert, bis wir leistungsstärkere Energiespeicher bekommen.

Quelle: Gizmochina

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung