Huawei Fit: Neuer Fitness-Tracker mit E-Ink-Display für Android und iOS vorgestellt

Thomas Lumesberger

Bereits im Vorfeld der Vorstellung des Huawei Mate 9 gab es Gerüchte über einen möglichen Fitness-Tracker des Herstellers. Mit der Huawei Fit wurde jetzt tatsächlich eine Sportuhr präsentiert, der sich insbesondere durch ihr E-Ink-Display auszeichnet.

Erst gestern ist ein vermeintliches Pressefoto der Huawei Fit aufgetaucht, womit schon einmal ein erster Blick auf das neue Gerät geworfen werden konnte. Jetzt ist es offiziell: Huawei bringt keinen Nachfolger der Huawei Watch, sondern zielt auf den Sportmarkt ab.

Auf Fitness-Funktionen beschränkt

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Die Zeit ist reif: So schön könnte Huaweis Falt-Smartphone aussehen

Die neue Huawei Fit sieht auf den ersten Blick wie eine herkömmliche Uhr aus. Das Besondere ist das monochrome E-Ink-Display mit einer Diagonale von 1,04 Zoll, das die Inhalte nur in Schwarz-Weiß anzeigen kann. Da der Fokus auf den Fitness-Funktionen liegt, dürfte das vollkommen ausreichen – der geringe Stromverbrauch ist zudem ein Vorteil des Displays. Eine Akkulaufzeit von mehr als sechs Tagen soll bei normaler Nutzung möglich sein. Beim Bildschirm handelt es sich um einen Touchscreen.

Die Funktionen der Huawei Fit sind relativ rudimentär und beschränken sich fast ausschließlich auf das Aufzeichnen von sportlichen Aktivitäten. Beispielsweise lässt sich auf dem Display die beim Laufen zurückgelegte Strecke, die verbrannten Kalorien und die Dauer des Workouts anzeigen. Unterstützt werden laut Huawei folgende Aktivitäten: Walking, Laufen, Radfahren, Schwimmen und Laufband-Workouts. Spezielle Tranings-Modi sollen die Nutzer bei der Ausübung von sportlichen Aktivitäten unterstützen.

Kompatibel zu Android und iOS

Zudem werden auch die Schlaf- und Wachzeiten überwacht. Eine detaillierte Aufzeichnung verschiedener Phasen (leichter und tiefer Schlaf) geben einen Einblick in das eigene Schlafverhalten. Interessant ist auch die Unterstützung unterschiedlicher Betriebssysteme, denn die Huawei Fit soll sowohl mit Android als auch iOS kompatibel sein.

Huawei_Fit_Black

 

Gefertigt ist der Fitness-Tracker aus einer Aluminium-Legierung und besitzt ein Gewicht von weniger als 35 Gramm. Für die optimale Konnektivität unterstützt die Huawei Fit Bluetooth 4.2 und kann damit eingehende Anrufe oder Nachrichten anzeigen. Laut Huawei ist das Gehäuse bis 5ATM wasserdicht. Damit kann die Huawei Fit problemlos beim Duschen oder Baden getragen werden, Schwimmen mit dauerhaftem Untertauchen ist aber nicht angeraten.

Im übrigen ist die Huawei Fit laut Hersteller das erste Wearable, das vom TÜV-WT (Wearable Technology Group AG) eine Zertifizierung erhalten hat. Damit definiert TÜV Süd erstmals einen Standard für Wearables und bietet für potenzielle Kunden zumindest eine gewisse Sicherheit bei der Wahl eines tragbaren Gadgets.

Huawei Fit: Verfügbarkeit & Preis

Die Huawei Fit ist in den USA ab sofort in den Farben Silber und Grau erhältlich. Die Bänder gibt es in Schwarz oder Organe. Ab Ende November ist die Uhr dann ebenfalls in Deutschland, Italien, Frankreich, Spanien und Portugal zu einem UVP von 149 Euro verfügbar.

Quelle: PM, The Verge via MobiFlip

Huawei Watch bei Amazon kaufen *

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung