Der Nachfolger des Huawei Mate 8 steht anscheinend bereits in den Startlöchern, denn die Gerüchte zum Huawei Mate 9 überschlagen sich bereits. Die neuesten Meldungen enthüllen das Design, die unterschiedlichen Konfigurationen, die Farbvarianten sowie deren Preise.

Nach einem vermeintlichen Blick auf die ersten Fotos des Huawei Mate 9 tauchte auch ein angebliches Benchmarkergebnis mit sämtlichen Spezifikationen auf. Zudem ist in der Gerüchteküche derzeit von einer Leica-Kamera mit optischem Bildstabilisator die Rede.

Ein neuer Leak ist bei der chinesischen Twitter-Alternative Weibo aufgetaucht. In dem Beitrag wird das Huawei Mate 9 in neun (!) verschiedenen Farbtönen gezeigt. Auch das wurde bereits im Vorfeld vermutet. Zu jenem Zeitpunkt war aber noch nicht klar, dass die verfügbaren Farben von der Ausstattungsvariante abhängig sind. So ist beispielsweise das stärkste Mate 9 in anderen Farben erhältlich als das Modell mit dem kleinsten Speicher.

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Huawei in Bestform: Atemberaubende Handyfotos zeigen, was wirklich möglich ist

Huawei Mate 9: Konfigurationen im Überblick

Huawei Mate 9 Leak Preise

Im Netz ist eine Promo von Huawei aufgetaucht, die bereits unterschiedliche Konfigurationen verrät. Dem Leak zufolge wird es drei verschiedene Ausführungen des Huawei Mate 9 geben. Ein Modell soll mit 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher in drei verschiedenen Farbvarianten für rund 500 US-Dollar (445 Euro) auf den Markt kommen. Eine weitere Version mit 4 GB RAM und 128 GB internem Speicher soll in fünf verschiedenen Farben zu einem Preis von 585 US-Dollar (520 Euro) angeboten werden. Das Flaggschiff wird angeblich mit 6 GB Arbeitsspeicher und 256 GB Speicher aufwarten können. Das Top-Gerät soll mit 705 US-Dollar respektive 630 Euro zu Buche schlagen.

Darüber hinaus wird das Mate 9 laut den Gerüchten mit einem Kirin 960 SoC ausgestattet sein, über eine 20-MP-Dual-Kamera sowie einen USB-Typ-C-Anschluss und Android 7.0 Nougat verfügen. Die Vorstellung des Phablets wird für Anfang November erwartet. Ob in Deutschland alle Konfigurationen angeboten werden, ist noch nicht bekannt.

Quelle: Weibo via PhoneArenagsmarena

Hinweis: Das Artikelbild zeigt ein Renderbild, auf dem das Mate 9 abgebildet sein soll.

Huawei Mate S bei Amazon kaufen Huawei Mate S mit Vertrag bei DeinHandy.de

Video: Huawei Mate 8 im Hands-On

Huawei Mate 8 im Hands-On

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.