In wenigen Tagen ist das Huawei Mate 9 offiziell und die Gerüchte haben ein Ende. Bis dahin bricht der Leak-Strom aber nicht ab: So ist nun ein Werbebild aufgetaucht, das Design und Spezifikationen offenlegt. Mit von der Partie: Neue Erkenntnisse zur Dual-Kamera.

 

Huawei

Facts 

Der fragliche Screenshot ist auf Weibo gesichtet und offensichtlich auf einem Smartphone aufgenommen worden. Zu sehen ist angeblich eine zu früh an den Start gegangene Produktseite des Providers China Mobile. Diese enthält Bildmaterial des Mate 9 sowie die wichtigsten Spezifikationen.

Huawei Mate 9: Dual-Kamera mit 12 und 20 MP

Das beinhaltet auch Details zur Dual-Kamera des Mate 9. So soll diese auf Sensoren mit 12 respektive 20 MP basieren. Nähere Angaben zur Kamera oder den Features stehen noch aus; bekannt ist lediglich, dass ein 4-fach optischer Zoom unterstützt wird.

Gemäß des Screenshots wird das Mate 9 zudem neben dem Fingerabdrucksensor auf der Rückseite auch ein Pendant auf der Front führen. Dieser könnte optischer Natur und in das Display eingelassen sein – das Samsung Galaxy S8 wird dem Vernehmen nach angeblich auch einen solchen Sensor besitzen. Besonders bei dieser Information sollte man aber mehr als skeptisch sein. Zwei Fingerabdruckscanner in einem Smartphone gab es noch nie.

huawei-mate-9-4

Des Weiteren konnten einige Gerüchte quasi bestätigt werden. Das WQHD-Display wird wohl 5,9 Zoll in der Diagonale messen. Als Prozessor kommt ein Kirin 960 zum Einsatz, dem stehen demnach 6 GB RAM zur Seite. Ferner ist von einem 256 GB großen Datenspeicher die Rede. Gleichwohl von China Mobile als Mate 9 bezeichnet, könnte es sich hierbei um das Mate 9 Pro mit Dual-Curved-Display handeln – wobei das im Bild nicht eindeutig zu erkennen ist.

Mate 9: Android 7.0 Nougat mit neuer EMUI 5.0

Wie es sich für ein High-End-Smartphone gehört, wird mit Android 7.0 Nougat ein (recht) aktuelles Betriebssystem an Bord sein. Ein offizieller Teaser deutet sogar an, dass das Mate 9 mit der neuen EMUI 5.0 erscheinen wird. Welche Features die neue Version der Software mitbringt, ist noch unbekannt.

Quelle: Weibo via Gizmo China

Huawei P9 bei Amazon bestellenHuawei P9 mit Vertrag bei DeinHandy.de

Huawei P9 im Hands-On

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Rafael Thiel
Rafael Thiel, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?