Huawei P10: Bilder zeigen Gerät ohne rückseitigen Fingerprintsensor

Oliver Janko

Das Huawei P9 ist noch nicht allzu lange auf dem Markt, dennoch war es nur eine Frage der Zeit, bis die ersten Gerüchte zum Nachfolger auftauchen. Und tatsächlich: Ein vermeintliches Huawei P10 ist nun auf ersten Fotos aufgetaucht. Technische Daten sind indes noch Mangelware.

Wie so oft erreichen uns die Bilder aus China, wo sie auf Weibo, einem sozialen Netzwerk, aufgetaucht sind. Recht viel ist allerdings noch nicht zu sehen. Die komplette Frontseite kommt ohne Branding aus, weshalb es noch etwas schwer festzustellen ist, ob es sich bei dem abgebildeten Gerät tatsächlich um das nächste Flaggschiff von Huawei handelt. Auffällig ist der in Ansätzen erkennbare Homebutton, der künftig unterhalb des Displays positioniert sein könnte. Das würde zu älteren Gerüchten passen, wonach der traditionell rückseitig angebrachte Fingerprintsensor die Seite wechseln könnte.

huawei-p10-weibo-leak

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Die Zeit ist reif: So schön könnte Huaweis Falt-Smartphone aussehen

Huawei P10: Keine Zusammenarbeit mit Leica?

Das zweite Bild zeigt die Rückseite, wo eine entsprechende Auslassung ebenfalls fehlt. Dafür dürfte abermals eine Dual-Knipse verbaut sein – das Leica-Branding ist allerdings nicht erkennbar. Das muss nichts bedeuten, bei dem abgebildeten Gerät kann es sich maximal um ein erstes Vorserienmodell handeln und dementsprechend können noch einige Änderungen einfließen. Stattdessen tauchen zwei neue Brandings auf: „Hanzo“ steht rechts neben der Kamera, die Bedeutung ist uns allerdings noch nicht klar. Mittig auf der Rückseite prangt „Dreams“. Dabei könnte es sich um die Bezeichnung des P10 während der Entwicklung handeln. Das wird in der Regel so gehandhabt, um maximale Geheimhaltung sicherzustellen.

Bei der Verarbeitung scheint Huawei wie gewohnt auf Aluminium zu setzen – die Designsprache würde auf jeden Fall zum chinesischen Unternehmen passen. Über die inneren Werte des Geräts kann derzeit nur gemutmaßt werden. Zuletzt tauchte allerdings eine Meldung auf, wonach unter der Haube der neue Kirin 960 mit einer Taktung von 2,3 GHz pro Kern werkeln soll. Außerdem soll das 5,5 Zoll-Display mit WQHD auflösen.

Hinweis: Das Artikelbild zeigt das Huawei P9.

Quelle: Weibo 

Huawei P9 bei Amazon bestellen*

Huawei P9 mit Vertrag bei DeinHandy.de*

Video: Das Huawei P9 im Hands-On

Huawei P9 im Hands-On.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung