Huawei P10 Lite: Bilder und Details zur günstigeren P10-Variante aufgetaucht

Florian Matthey 1

Huawei hat zum MWC 2017 seine neuen Flaggschiffe Huawei P10 und Huawei P10 Plus vorgestellt. Das P10 Lite gab es aber noch nicht zu sehen. Allerdings sind jetzt Bilder und Details von dem günstigeren Modell aufgetaucht.

Mehrere niederländische Händler haben Bilder eines Huawei P10 Lite veröffentlicht. Die Lite-Variante des P10 verfügt, anders als die größeren Varianten, nicht über einen Homebutton auf der Vorderseite. Der Fingerabdrucksensor bleibt daher auf der Rückseite.

huawei-p10-lite-2

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Die Zeit ist reif: So schön könnte Huaweis Falt-Smartphone aussehen

Die Bildschirmgröße entspricht den Angaben der Händler zufolge mit 5,1 Zoll dem des P10, auch die Auflösung ist mit 1920 x 1080 Pixeln dieselbe. Der Prozessor Kirin 655 mit acht Kernen entspricht allerdings nicht dem leistungsstärkeren Kirin 960 des P10. Auch die GPU ist eine andere: Im P10 Lite arbeitet eine Mali-T830MP2 GPU statt einer Mali-G71 MP8. Der Arbeitsspeicher ist mit 4 GB wiederum gleich groß.

Huawei P10 Plus im MWC-Hands-On.

Huawei P9 bei Amazon bestellen*

Die Hauptkamera des P10 Lite soll Bilder mit 12 MP aufnehmen, die Frontkamera hat eine Auflösung von 8 MP. Beides entspricht dem P10 – allerdings ist die Hauptkamera auf der Rückseite kein Dual-Kamera-System. Der Speicherplatz ist mit 32 GB nur halb so groß wie der des P10. Statt eines USB-C-Anschlusses soll das P10 Lite weiterhin einen Micro-USB-Anschluss haben. Der Akku ist mit 3.000 mAh geringfügig schwächer als die 3.200 mAh des P10.

Den Angaben der Händler zufolge wird das P10 Lite Ende März erscheinen und 349 Euro kosten – also deutlich weniger als die 599 Euro des Huawei P10. Es ist allerdings noch nicht klar, ob alle diese Angaben tatsächlich zutreffen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung