Huawei P9: Gerüchte und Bilder zu P8-Nachfolger mit Duo-Kamera, Kirin-955-SoC und 4 GB RAM

Kaan Gürayer 1

Zuletzt sorgte das Huawei P9 mit einem vermeintlichen Design im iPhone-Look für Aufsehen, neue Renderbilder des Geräts widersprechen aber dem Vorwurf der dreisten Apple-Kopie. In mehreren Farbvarianten hat Huaweis neuestes Topmodell nun vor der Kamera posiert und nebenher einige Ausstattungsmerkmale verraten. 

Huawei P9: Gerüchte und Bilder zu P8-Nachfolger mit Duo-Kamera, Kirin-955-SoC und 4 GB RAM

Ein erfolgreiches Jahr liegt hinter Huawei: In den vergangenen 12 Monaten haben sich die Chinesen auf Platz 3 der erfolgreichsten Smartphone-Hersteller vorgekämpft, in Europa konnte sich das Unternehmen gar die Silbermedaille sichern. Um auch 2016 in der Erfolgsspur zu verbleiben, hat der Konzern unter anderem das Huawei P9 in petto.

Der Nachfolger des P8 aus dem vergangenen Jahr präsentiert sich dabei als solides Technik-Upgrade und würdiger Herausforderer für das Samsung Galaxy S7, LG G5 und andere Geräte der Oberklasse, deren Vorstellung in Kürze bevorsteht. Als Hardware-Basis dient der Nachfolger des aus dem Huawei Mate 8 bekannten Kirin 950: der noch leistungsfähigere Kirin-955-Prozessor, im Verbund mit 4 GB RAM. Ein 2.900 mAh-Akku soll ebenso an Bord sein wie eine Duo-Kamera mit 12 MP auf der Rückseite. Ebenfalls dort zu finden: ein quadratischer Fingerabdruckscanner mit abgerundeten Ecken, um das Huawei P9 bequem ohne PIN oder Passwort zu entsperren.

86748c07fc8d51f343138ce9214a42a8

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top-10-Handys: Das sind die besten Kamera-Smartphones.

Huawei P9: In Wahrheit länger als auf den Renderbildern

Beim Display setzt Huawei auf Bewährtes und verbaut einen 5,2 Zoll in der Diagonale messenden Bildschirm mit der Full HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Zwar sollen die gezeigten Renderbilder korrekt sein, wie ein Insider im Umfeld des Unternehmens bestätigt hat – allerdings wurde offenbar das Seitenverhältnis nachträglich verändert. Das „reale“ Huawei P9 soll höher ausfallen und nicht so breit sein.

huawei-p9-leak-rosa-17-2-2016

Unklar ist, wann Huawei das P9 offiziell vorstellen wird. Der nächstgelegene Termin wäre natürlich der MWC 2016, der zwischen dem 22. und 25. Februar im spanischen Barcelona stattfindet. Unlängst war aber die Rede davon, dass das Huawei P9 in allen seiner vier Modellvarianten auf einem separaten Event nach der Mobilfunkmesse präsentiert werden soll.

via: VentureBeat 

Hinweis: Das Artikelbild zeigt die Rückseite des Huawei P7.

Huawei Mate S mit Vertrag bei DeinHandy.de *   Huawei Mate S bei Amazon kaufen *

Video: Huawei Mate S im Test

Huawei Mate S: Test.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung