Huawei Watch: Werbung zeigt Android Wear-Smartwatch mit rundem Display [Update]

Rafael Thiel 12

Neben Samsung und HTC wird auch Huawei auf dem MWC zugegen sein und neue Produkte vorstellen. Das chinesische Unternehmen hat die Ambitionen, sich in den westlichen Märkten zu etablieren und ist dieser Tage besonders flott unterwegs – womöglich zu flott: Denn auf dem Flughafen in Barcelona, wo der MWC 2015 bekanntlich stattfinden wird, macht der Hersteller bereits Werbung für eine neue – und durchaus ansehnliche – Android Wear-Smartwatch mit rundem Display.

Huawei Watch: Werbung zeigt Android Wear-Smartwatch mit rundem Display [Update]
Update: Da hat jemand bei Huawei wohl zu früh auf den Veröffentlichen-Button geklickt: Gestern sind gleich 2 Promo-Videos zur Huawei Watch an die Öffentlichkeit gelangt, die zwar etwas skurril sind, aber auch allerhand Informationen über die neue, schicke Android Wear-Smartwatch offenbaren.
huawei-watch2

Da mag so mancher Tech-Journalist nach der Ankunft in Barcelona nicht schlecht gestaunt haben: Im Flughafen wurden sie von zahlreichen Werbetafeln von Huawei erwartet, die auf eine neue Smartwatch des Herstellers aufmerksam machen sollen. Die Sache ist bloß: Die smarte Uhr, genannt Huawei Watch, wurde noch nicht einmal vorgestellt. Das Unternehmen aus China lädt erst morgen um 13:30 Uhr zu einer Pressekonferenz, auf der wir vermutlich besagte Smartwatch erblicken werden.

huawei-watch-Flughafen-Barcelona-Werbung

Auf dem Werbebanner heißt es unter anderem: „Timeless design, smart within“ – ein „zeitloses Design“ können wir derweil in der Tat erblicken. Die Huawei Watch kommt auf den Werbebildern mit einem runden Bildschirm daher und scheint aus edlem Metall gefertigt zu sein. In puncto Optik erinnert die Uhr an die jüngst enthüllte LG Watch Urbane, gleichwohl bei der chinesischen Smartwatch die Ränder weitaus schmaler sind.

Der Werbeanzeige ist ferner zu entnehmen, dass die Huawei Watch in verschiedenen Ausführungen erscheinen wird. Abgebildet sind eine silberne Variante mit Metallarmband, eine goldene Version mit braunem Lederarmband sowie ein schwarzes Modell mit sportlichem Plastikarmband. Neben der Software, die von Google stammt, spendiert der Hersteller seiner Smartwatch auch einen Schrittzähler, ersichtlich an der entsprechenden Uhranzeige auf der Werbetafel. Ein Herzfrequenzmesser wird mutmaßlich ebenfalls von der Partie sein.

Es ist schon etwas kurios, dass Huawei noch vor der offiziellen Enthüllung erste Werbetafeln bestückt – möglich, dass man sich dadurch ein bisschen mehr Aufmerksamkeit der anreisenden Journalisten erhofft. Mit Samsung und HTC steht uns morgen ein voller Tag ins Haus, der uns zahlreiche Gerätschaften bescheren dürfte. Wir von GIGA sind in Barcelona vor Ort und werden natürlich stets zeitnah berichten.

Quelle: Android Central, Droid Life

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung