Huawei zu spät dran? Revolutionäres Handy wird eiskalt ausgestochen

Peter Hryciuk

Huawei und Samsung liefern sich einen erbitterten Kampf auf dem Smartphone-Markt. Obwohl Huawei schon ordentlich aufholt, kann sich Samsung zumindest einen Erfolg sichern, der das Design der zukünftigen Handys maßgeblich beeinflussen wird.

Huawei zu spät dran? Revolutionäres Handy wird eiskalt ausgestochen
Bildquelle: GIGA - Huawei Nova 3.

Huawei verpasst Chance Samsung eins auszuwischen

Wie werden Smartphones im Jahre 2019 aussehen? Samsung und Huawei wollen sich vom Notch, also der Kerbe im Display, verabschieden und stattdessen Löcher in die Panel stanzen. Sensoren verschwinden hinter dem Bildschirm, die Frontkamera wird mit einem Loch ausgeschnitten sein. Sowohl Samsung als auch Huawei wollen die Frontkamera auch nicht mittig im oberen Bereich des Displays verbauen, sondern in der linken oberen Ecke – da wo die Benachrichtigungen eigentlich angezeigt werden. Zuletzt hat man erwartet, dass Huawei Samsung zuvorkommen und das Nova 4 mit so einem Design zuerst vorstellen könnte – doch das lässt Samsung nicht zu. Das fast randlose Galaxy A8s mit Loch im Display wird nämlich einige Tage vorher präsentiert:

Der Machtkampf der zwei größten Smartphone-Hersteller der Welt findet aktuell in China statt. Sowohl Samsung als auch Huawei haben nämlich nun die Termine für die Präsentation der Handys enthüllt:

  • Samsung Galaxy A8s wird am 10. Dezember vorgestellt.
  • Huawei Nova 4 wird am 17. Dezember vorgestellt.

Samsung wird damit eine Woche Vorsprung haben und die Idee, die dem Unternehmen schon länger nachgesagt wird, für sich beanspruchen. Huawei wird wohl, wie schon oft, das Design der Konkurrenz übernehmen und damit ein eigenes Smartphone zeigen. Samsung soll das „Loch im Display“ auch beim Galaxy S10 umsetzen, sodass wir hier die Zukunft des Smartphone-Designs zu sehen bekommen.

Samsung und Huawei im harten Zweikampf:

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Samsung Galaxy Note 9 vs. Huawei P20 Pro: Vergleich der Smartphone-Superstars.

Huaweis Smartphone-Bestseller bei Amazon kaufen *

Huawei gegen Samsung: Der Zweikampf wird härter

Samsung hat in diesem Jahr gemerkt, dass sich das Unternehmen nicht nur gegen Apple behaupten muss, sondern der viel gefährlichere Gegner aus China kommt. Mit den Huawei- und Honor-Smartphones hat der chinesische Hersteller regelrecht einen Großangriff auf Samsung gestartet. Die Smartphones sind dabei technisch oft besser ausgestattet und kosten weniger. Kein Wunder also, dass Huawei kürzlich Apple als zweitgrößten Smartphone-Hersteller überholt hat und nun auch an Samsungs Thron sägt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung