Kampfansage an die Zweifler: Huawei lässt sich nicht einschüchtern

Kaan Gürayer 11

Angriff ist die beste Verteidigung: Ungeachtet des politischen Drucks schickt Huawei eine Kampfansage an die Zweifler. Bereits in diesem Jahr will der chinesische Konzern die neue Nummer 1 auf dem Smartphone-Markt werden. Insbesondere der Marktstart eines Handys soll dabei helfen. 

Kampfansage an die Zweifler: Huawei lässt sich nicht einschüchtern
Bildquelle: GIGA / Pixabay (Vektor).

Es sind raue Winde, die Huawei derzeit durchsegeln muss. Zwar konnte der Hersteller im vergangenen Jahr die neue Bestmarke von mehr als 200 Millionen Smartphones absetzen, doch gleichzeitig gerät der Konzern immer mehr ins Kreuzfeuer der Kritik. Huawei wird eine zu große Nähe zur chinesischen Staatsführung nachgesagt, selbst der Vorwurf der Spionage steht im Raum. Nach Neuseeland und Australien könnte Huawei auch hierzulande vom milliardenschweren 5G-Netzausbau ausgeschlossen werden. Wer glaubt, dass Huawei unter dem enormen politischen Druck zusammenbricht, irrt sich aber gewaltig.

Huawei-Manager Richard Yu hat jetzt eine bemerkenswerte Kampfansage an alle Zweifler geschickt. „Unsere Kunden haben Vertrauen in uns“, so Yu gegenüber Reportern, der als Chef der Consumer Division bei Huawei auch das wichtige Smartphone-Geschäft beaufsichtigt. „Nur die Politiker versuchen Druck auf uns auszuüben.“

Huawei-Manager selbstbewusst: Auch ohne USA werden wir Nummer 1

Der politische Druck kommt vor allem aus den USA, die Huawei Spionage vorwerfen und in dem Hersteller eine potenzielle Gefahr ihrer nationalen Sicherheit sehen. Mit scharfen Mitteln geht die US-Administration gegen Huawei vor. Aus diesem Grund wird auch das aktuelle Top-Smartphone aus dem Hause Huawei, das Mate 20 Pro, nicht in den Vereinigten Staaten verkauft.

Darauf scheint Huawei aber ganz gut verzichten zu können: „Selbst ohne den US-Markt werden wir die Nummer 1 werden“, gibt sich Richard Yu selbstbewusst. „Frühestens dieses Jahr, spätestens aber im nächsten Jahr“, so Yu. 2018 hat Huawei bereits Apple von Platz 2 der größten Smartphone-Hersteller gestoßen. Die Aussagen des Huawei-Managers sind also eine Kampfansage an den aktuellen Branchenprimus: Samsung.

Auf was US-Amerikaner beim Huawei Mate 20 Pro unter anderem verzichten müssen:

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Huawei Mate 20 Pro: Die 7 besten Features des Super-Smartphones.

Huawei Mate 20 Pro bei Amazon kaufen *

Huawei: Faltbares 5G-Smartphone soll Erfolgswelle weiterführen

Eine Geheimwaffe auf dem Weg zur Nummer 1 soll Huaweis faltbares Smartphone mit 5G-Technik werden. Richard Yu zufolge soll das Falt-Smartphone dabei helfen, dass Huaweis aktuelle Erfolgswelle weiter anhält. Die Vorstellung des faltbaren Smartphones soll auf dem MWC 2019 Ende Februar stattfinden – nur wenige Tage, nachdem Samsung die Hüllen von seinem Falt-Handy fallen lässt. In wenigen Wochen erhalten wir also einen Vorgeschmack auf das gewaltige Duell, das uns 2019 zwischen Huawei und Samsung bevorsteht.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung